Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Lockdown - Erfahrungen von Studierenden

Wie seid ihr von den Lockdown-Regeln im Alltag und in der Arbeit betroffen? Home Office, Home Schooling oder vielleicht gar nicht? Studierende der Medienwissenschaft haben ihre Kommilitonen interviewt, um aus der Sicht der Studierenden zu berichten, denn das klassische Studieren lernen leider viele der Erstsemestler gerade nicht kennen. Schaltet ein!

Radio Micro-Europa Sendung (345): „Lockdown – Erfahrungen von Studierenden“ am Sonntag, den 17. Februar 2021 von 14 bis 15 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet
 

Mediathek: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/

Home: www.micro-europa.de/

 
 

Moderation: Mirko Geyer

Autor*innen: Chiara Weinmann, David Böhringer, Maren Schenk, Kilian Huber, Lina Kuhnle, Hilal Kilic, Julia Trender, Emily Klein und Kai Bendizula

Technik: Sergej Maltsev und Mirko Geyer

Redaktion: Ulrich Hägele

 

Inhalt der Sendung

Die Pandemie verändert das Leben an der Uni komplett. Vorlesungen finden online statt, es gibt keine Ersti-Partys und die Mensa hat geschlossen. Schwere Zeiten für junge Menschen.

Doch gerade eine Gruppe bekommt die Änderungen am stärksten zu spüren: Die Studierenden.

Unsere Erstis wollten diesem Thema im Seminar „Medienpraxis“ mal genauer nachgehen und führten, unter der Leitung von Ulrich Hägele, Interviews mit Kommilitonen und Freunden durch.

Wie vielfältig die Erfahrungen waren und was Studierende im Lockdown noch so umtreibt, hört ihr in unserer Sendung.

 


Audio

Download (1,53 MB)
Sendung_345_Lockdown_Erfahrungen.mp3



Sendetermine

Radio Micro-Europa

17.02.2021 14 Uhr




SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de