Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Sound (2)

Und es geht weiter mit dem zweiten Teil unserer Sendung "Geschichten erzählen mit Sound". Ihr erfahrt unter anderem ob und wie man mit Sounds Geschichten erzählen kann, was Sound mit Emotionen zu tun hat und warum Visualisierung von Sound unglaublich wichtig sein kann. Mit dem gelernten Tontechniker und Medienwissenschaftler Kiron Patka haben wir in einem Studiotalk über all das gesprochen. Zuhören lohnt sich!

 

Radio Micro-Europa: Sendung (306) „Geschichte erzählen mit Sound“ (2) am Sonntag, den 23. August 2020 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live-Stream im Internet.

Wiederholung: Donnerstag, den 27. August 2020, 16 bis 17 Uhr

Der Link zum Anhören im Internet: https://www.wueste-welle.de/broadcasts/livestream

Der Link zu unserer Mediathek: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/ 

 
 

Moderation: Anton Wößner, Franziska Wasserberg

Autorin: Anton Wößner, Franziska Wasserberg

Technik: Klaus Klein

Redaktion: Ulrich Hägele

 

Thema:

01 Seminar “Aural Thinking” und Soundcollagen

Im Anschluss an die Aufzeichnung unserer ersten Sendung zum Thema Sound haben wir uns noch weiter mit Kiron Patka unterhalten. Er lehrt und forscht in Tu?bingen am Institut für Medienwissenschaft und ist als gelernter Tontechniker ein richtiger Soundexperte. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten worauf es beim Umgang mit Klängen ankommt. Kiron Patka erklärt außerdem was es mit der Originalkopftechnik auf sich hat und was die Zukunft im Bereich Audio-Aufnahmen wohl noch so bringen wird – Stichwort 8D-Audio.

 

02 Soundcollage Triathlon von Christina Maierhöfer

Laufen, Radfahren, Schwimmen – alles beliebte Sportarten um sich fit zu halten. Doch 7,5 Kilometer laufen, 30 Kilometer Radfahren und 700 Meter Schwimmen und das auch noch ohne Pause? Das schreckt dann doch die meisten ab. Nicht so Ursula! Die 54-jährige nimmt jährlich beim mz3athlon in der Kleinstadt Steinheim am Neckar teil. Christina Maierhöfer hat die Hobby-Sportlerin begleitet und aus den sportlichen Eindrücken eine spannende Soundcollage gebastelt.
 

03 Sounddesign und Visualisierung für Gehörlose

Sound und Hören – zwei Begriffe, die untrennbar miteinander verbunden zu sein scheinen. Hören ist eine Grundvoraussetzung, um Töne und Klänge wahrzunehmen. Oder? Mit Kiron Patka sprechen wir über die Visualisierung von Sound und wieso diese so wichtig sein kann. Wir stellen Euch außerdem kurz die gehörlose Percussionistin Evelyn Glennie vor, die meist barfuß spielt. Ihr fragt Euch wieso? Na dann aufgepasst!

 

04 Geschichten erzählen nur mit Sound

Kann man eigentlich nur mit Sounds, also völlig ohne Text und Bilder Geschichten erzählen? Wenn ja, worauf kommt es an? Wir hören einen Ausschnitt aus Walter Ruttmanns “Weekend” um genau das herauszufinden. Ruttmann hat schon in den 1930er Jahren mit Klangschnipseln auf Zelluloidfilm experimentiert, die er zu abstrakten Toncollagen arrangierte. Man hört Alltagsgeräusche und Gesprächsfetzen. Durch die Montage der einzelnen Fragmente entsteht ein erzählerisches Stück, zwar nicht im klassischen Sinn, aber nichtsdestotrotz vermittelt es auf eine ganz besondere Art und Weise Eindrücke an die ZuhörerInnen. Inspiriert von Walter Ruttmann haben wir uns außerdem in den Selbstversuch gewagt und ausprobiert ob sich wirklich ganz ohne gesprochenes Wort eine Story erzählen lässt.

 

07 Affektive Wirkung von Sounds

Mit Sound können auch ungewollt oder unbeabsichtigt Geschichten erzählt werden. Gerade in Liedern kommt die affektive Komponente von Klängen häufig zum Ausdruck. Es werden Emotionen und unterschiedliche Assoziationen und teils Erinnerungen hervorgerufen, die sich bei jedem unterscheiden und ganz individuell sein können. Je nach Gefühlslage nimmt man einen Song vielleicht auch unterschiedlich wahr. Mit Kiron Patka haben wir über die unmittelbar affektive Wirkung von Sounds auf uns Menschen gesprochen.

 

09 Soundcollage Imker von Franziska Wasserberg

Ob Pfarrwiese oder Weinhalde – auf Wendlingens Wiesen summt und brummt es. Kein Wunder, schließlich hat der Hobbyimker Holger Breite hier elf Bienenvölker stehen. Nach Feierabend und am Wochenende kümmert sich der gelernte Mechatroniker mit viel Herzblut um „seine Mädels“, wie er die Bienen liebevoll nennt. Und die halten ihn ganz schön auf Trab! Eine Jahresproduktion von 245 Kilogramm Honig erntet sich schließlich nicht von allein. Franziska Wasserberg hat Holger und die Bienen einen Tag lang beim Honig ernten begleitet. Hört selbst!

 

10 Stille

Zum Abschluss haben wir mit Kiron Patka über einen ganz speziellen Hinhörer gesprochen – einen den man nicht hören kann. Pssssst. Stille ist Gestaltungsmittel und setzt Akzente, beispielsweise als Kunstpause.  Dass Stille nicht nur Kunstpause sein kann, hat uns der Sound- und Radioexperte Kiron Patka ganz unfreiwillig gezeigt, als wir ihn mit unserer Abschlussfrage überrascht haben.

 

Musik:

01 Von Wegen Lisbeth – Drüben bei Penny (2016)

02 Sky and Sand – Fritz & Paul Kalkbrenner (2009)

 


Audio

Download (729,55 KB)
Sound2_Ton.mp3



Sendetermine

Radio Micro-Europa

23.08.2020 12 Uhr

Radio Micro-Europa

27.08.2020 16 Uhr




SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de