Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Alternative Medien

In unserer Sendung dreht sich alles um Alternative Medien. Was ist das? Welche Gefahren gibt es? Diese Antworten bekommen wir von einer Interviewpartnerin, die hautnah in diesem Bereich arbeitet und von ihrer Geschichte erzählt.

Radio Micro-Europa: Sendung (280) „Alternative Medien“ am Sonntag, den 26. April 2020 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live-Stream im Internet.

Der Link zum Anhören im Internet: https://www.wueste-welle.de/broadcasts/livestream

Der Link zu unserer Mediathek; http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/

 

Sprecher: Alexander Moskovic

Sprecherin: Andrea Meisberger

Moderation: Ulrich Hägele

 

Inhalt der Sendung:

Die Masterarbeit steht am Ende des Studiums. In der Tübinger Medienwissenschaft können die Studierenden auch ein Werkstück abgeben – einen Film, eine Webdoku oder sogar ein Kochbuch. Alexander Moskovic hat sich für ein Hörfunkfeature entschieden. Sein Thema: „Alternative Medien“.

Alternativ, das war vor dem Intenet-Zeitalter positiv besetzt. Alternativ waren Menschen mit Birkenstock-Sandalen, auf die Heckscheibe ihres VW-Käfers, 2 CV oder Renault R 4 klebten sie Atomkraft-Nein-Danke-Sticker, sie aßen Müsli, wählten Petra Kelly, hörten Ton Steine Scherben, Ina Deter und Walter Mossmann. Sie buchstabierten „FreundInnen“ statt „Freunde“, schickten ihren Nachwuchs in den Kinderladen „Villa Kunterbunt“. Im Urlaub fuhren sie zu einer Kooperative nach Bolivien oder zur Weinernte in die Toskana – und sie lasen die TAZ: die einzige alternative Tageszeitung der Republik. Die Alternativen, das waren die Guten, die man vielleicht manchmal etwas belächelte, da sie die Welt verändern wollten – in eine bessere, weil grün-alternative.

Mittlerweile sind wir in den Zwanzigerjahren des 21. Jahrhunderts angekommen. In der digitalen, populistisch-trumpianischen Zeit hat „alternativ“ einen paradigmatischen Bedeutungswandel erfahren. Da sind die „alternativen Fakten“, ein unverschämt euphemistischer Begriff für Lügen. Es gibt eine Partei mit rechtsradikalen Führern, Holocaust-Leugnern und Ewiggestrigen, die sich „Alternative für Deutschland“ nennt. Schließlich sind da die neuen „alternativen Medien“ – von eben jenen antieuropäisch denkenden Zeitgenossinnen und Zeitgenossen propagiert, die ARD, ZDF, Spiegel, Stern, Süddeutsche, TAZ und ja, auch die Wüste Welle als Mainstream-Medien bezeichnen.

Im Feature von Alexander Moskovic könnt ihr eintauchen in die Welt der alternativen Medien. Ihr werdet eine Protagonistin hören, die ihre gut dotierte Stelle beim WDR aufgegeben hat, um einen Youtube-Channel zu gründen. Ihr erfahrt, was alternative Medien eigentlich sind und welche Gefahren sie für unsere freiheitliche Gesellschaft mit sich bringen.

 

Musik:

01 Joe Dassin – L’équipe à Jojo (1970)

02 The New Mastersounds – Green Was Beautiful (2017)


Audio

Download (463,51 KB)
Ton_Mp3.mp3



Sendetermine

Radio Micro-Europa

26.04.2020 12 Uhr

Radio Micro-Europa

30.04.2020 16 Uhr




SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de