Login
AKTUELL 23.04.2019
Vom 29.5. bis 2.6.2019 findet wieder das Radiocamp am Bodensee statt – die Anmeldung ist jetzt eröffnet! >> weiterlesen

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Stadtentwicklung: Was Euch erwartet

„Es sind nicht die Häuser, die eine Stadt ausmachen, sondern die Menschen“ – so sagt es zumindest ein englisches Sprichwort. Die Stadt ist ein Ort, an dem viele verschiedene Menschen zusammenkommen und miteinander leben, das heißt, große Herausforderungen an die Entwicklung einer Stadt. Und um genau dieses Thema dreht sich die kommende Micro-Europa-Sendung: Wir schauen vor die eigene Haustür und beschäftigen uns mit der Stadtentwicklung hier in Tübingen. Unsere Redakteur*innen nehmen Euch mit in besondere Wohngemeinschaften oder berichten von der Eingliederung von Geflüchteten.

Radio Micro-Europa: Sendung (215) „Stadtentwicklung“ am Sonntag, den 24. März 2019 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live-Stream im Internet. Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/ 

Moderatorin: Tabea Brietzke
Autor*innen: Nadine Ghiba, Lena Liebich, Nanina Ollig, Stefan Ueffing
Redaktion: Ulrich Hägele
Technik: Aaron Geiger 

Inhalt der Sendung:

01 Weltweit sind über 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Es sind Menschen, die vor Bürgerkriegen fliehen, vertrieben wurden oder der Armut entkommen wollen. Im Jahr 2015 machten sich Hunderttausende Menschen auf den Weg nach Europa. Deutschland und Schweden waren dabei die beliebtesten Ziele – wohlhabende Länder mit einer florierenden Wirtschaft und gut funktionierenden Sozialsystemen. Bis Ende 2015 waren rund 900.000 Flüchtlinge in Deutschland eingetroffen. 

02 In einer Studentenstadt wie Tübingen ist Wohnraum oft Mangelware. Deswegen wohnen viele Studierende in WGs zusammen. Oft heißt es da: Zusammenrücken und begrenzten Wohnraum möglichst effizient nutzen. Ganz anders ist das bei Kim-Lara Hagmann. Sie bewohnt gleich eine ganze Doppelhaushälfte mit 7 anderen Studenten. Was das heißt, hört Ihr im Beitrag von Lena Liebich.

03 Tübingen hat keine Universität, die Stadt ist eine Universität. Kein Wunder also, dass das Stadtleben und die Stadtentwicklung auch Thema der Forschung ist. Nadine Ghiba berichtet über Jan Lange, der sich an der Uni mit diesen Themen beschäftigt.

04 Wie lebt es sich denn so in Tübingen? Und was könnte an und in der Stadt noch verbessert werden? Ina Mecke und Judith Bauer haben sich bei den Tübingerinnen und Tübingern umgehört.

05 Einkaufen in Tübingen – da fallen einem natürlich gleich viele Kleidergeschäfte ein. Aber wo bekommt man in der Altstadt Lebensmittel und Co.? Ina Mecke berichtet über den genossenschaftlichen Löwenladen, der dafür sorgt, dass in der Altstadt niemand verhungern muss.

 

Musik:

01 Angels and Airwaves, Everything´s Magic (2007)
02 Cazadores, This is Home (2013)
03 Bloc Party, This Modern Love (2005)
04 Die Toten Hosen, Draußen vor der Tür (2012)
05 Jake Bugg, Seen it All (2012)
06 Youthkills, Time is Now (2013)
07 Wilder Mind, Mumford and Sons (2015)
08 The 1975, Chocolate (2013)



SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de