Login
AKTUELL 14.05.2019
Vom 29.5. bis 2.6.2019 findet wieder das Radiocamp am Bodensee statt – jetzt ist es Zeit, sich anzumelden! >> weiterlesen

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Lügen & Fake News II: Was euch erwartet

„Die Wahrheit enthält immer auch Lüge“, sagte schon Goethe. Und in der Tat, Lügen sind überall. Menschen lügen aus den unterschiedlichsten Gründen: Ob aus Höflichkeit, Bescheidenheit, Angst oder um besser dazustehen – also aus sozialen oder egoistischen Gründen. Kleine Flunkereien, oft akzeptierte Notlügen, Fakenews – mit dem Konzept der Lüge sind wir seit unseren Kindertagen vertraut. In der kommenden Micro-Europa Sendung erfahrt Ihr, was Lügen sind und wieso Fake News gerade wieder Schlagzeile machen.

Radio Micro-Europa: Sendung (213) „Lügen und Fakenews“ am Sonntag, den 10. März 2019 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live-Stream im Internet. Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/

Moderatorin: Sabrina Kaiser
Autor*innen: Charlotte Sailer, Lisa Hegele, Josephin Noka, Anja Fischer, Tatjana Matveenko, Max Schweizer, Alexander Moskovic, Andrea Spiegel
Redaktion: Ulrich Hägele, Lena Hofbauer
Technik: Aaron Geiger

Inhalt der Sendung

01 „Ich habe die Bahn nicht verpasst, die Bahn war sehr spät dran. Klar, die neue Frisur steht dir ausgezeichnet! Und dieses tolle Top erst!“ Eine kleine Notlüge hier und da. Oft Lügen wir aus Rücksicht, aus Höflichkeit und mehr als uns eigentlich wirklich bewusst ist. Doch was, wenn das Lügen überhandnimmt?

02 Lügen sind überall. Selbst sozialen Onlineplattformen bilden hier keine Ausnahme. Auf YouTube, Facebook, Instagram & Co versuchen Menschen, ein perfektes Leben zu inszeniert. Aus der Vielzahl an Profilen stechen jedoch zunehmend sogenannte Influencer heraus, die ihre Zuschauer*innen an ihrem perfekten Leben teilhaben lassen. Doch wie kommt die schöne Scheinwelt bei den Usern an? In einem Beitrag von Lisa Hegele schildern die beiden Schülerinnen Hannah Robertz und Lara Hegele uns ihre Erfahrungen.

03 Wir leben in der Zeit von Photoshop und Follower-Kauf: Das mag uns zwar bekannt sein, jedoch üben die perfekten Trugbilder auf uns nach wie vor eine große Wirkung aus. Viele lassen sich von solchen Idealbildern unter Druck setzen. Auch Deborah Rosenkranz weiß von diesem Druck zu berichten. Als singende Flugbegleiterin bekannt geworden, hat sie inzwischen mehrere Alben veröffentlicht. Vor dem Erfolg kämpfte sie lange Zeit gegen Magersucht. Mittlerweile arbeitet sie engagiert daran, anderen jungen Mädchen zu helfen.

04 Nicht zu Lügen und ehrlich durchs Leben zu gehen: Das sind Tugenden, die wir nach Möglichkeiten unseren Kindern bereits in jungen Jahren vermitteln wollen. Doch gegen imaginäre Freunde oder erfundene Geschichten kann und will man in der Regel nicht vorgehen. Dass uns Kinder oftmals mit ihrer blühenden Fantasie zum Staunen bringen, ist sicherlich jedem bekannt. Doch manchmal steckt noch viel mehr dahinter als nur alberne Spielereien. So wie in der Kindergeschichte der kleinen Lisa. Sie erfindet nämlich Geschichten, um die Sehnsucht zu ihrem Vater zu überwinden. 

05 Lügen Sie sind in allen Bereichen unseres Alltags zu finden. Doch in letzter Zeit sorgen sie vor allem auch im öffentlichen Leben für Furore. „Alternative Fakten“, so werden Lügen euphemistisch verpackt. „Fake News!“ Tönt es aus politischen Veranstaltungen und Fackelumzügen. „Lügenpresse“ – skandieren rechtsgerichtete Anhänger von Pegida und AfD, wenn ihnen die Argumente ausgehen oder wenn sie pauschal auf alles draufhauen, was ihnen nicht passt: auf unsere Pressefreiheit, unsere multikulturelle Kultur – unser Grundgesetz. Doch was heißt „Fake News“? Mit Fake News ist nicht die so harmlose und zuweilen sogar ulkige Zeitungsente gemeint: Ein Versehen oder eine schlecht recherchierte Pressemeldung. Fake News-Anschuldigungen sind ein Instrument rechts-populistischer Propaganda und sollen das Vertrauen in die Medien zerrütten. Sie stiften Verwirrung, verbreiten Angst. Wie man mit ihnen umgehen soll, verrät Euch Anja Fischer mit ihrer „Ersten-Hilfe“ bei Fake News.

06 „Die Presse Lügt“ ist ein in letzter Zeit oft gehörter Vorwurf. Die Debatte um Fake News beherrscht zurzeit die Medienwelt. Manche Redaktionen haben sogar eigene Projekte gestartet, um sie zu widerlegen. Aber lohnt sich die ganze Aufregung über Fake News überhaupt? Die Antwort hört Ihr in einem Beitrag Masterstudierenden der Medienwissenschaft, welcher im Rahmen einer Kooperation mit dem SWR unter der Leitung von Bernhard Pörksen und Andreas Narr entstanden ist. 

Musik:

01 Skillet, The older I get (2006)
02 Whitney Huston, Exhale (1995)
03 SJ Tucker, Cheshire Kitten (2010)
04 Deborah Rosenkranz, Mirror (2012)
05 Alice Cooper, Poison (1997)
06 Sookmyung Gayageum Orchestra, Hey Jude (2006)
07 Big Bang, Lies (2008)
08 Nightwish, Taikatalvi (2011)



SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de