Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Poetik-Dozentur 2018: Was Euch erwartet

Zum 32. Mal fand die Poetik-Dozentur an der Universität Tübingen statt. Auch diesmal lud die Universität zwei bekannte Autoren ein: die Schriftsteller Frank Witzel und Uwe Timm. Der Schriftsteller, Illustrator, Radiomoderator und Musiker, Frank Witzel, war zu Gast bei uns ihm Studio.

Radio Micro-Europa: Sendung (199) „Poetik-Dozentur“ am Sonntag, den 16. Dezember, 2018 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live-Stream im Internet.

Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/  

Moderation: Ulrich Hägele
Autorinnen: Ulrich Hägele, Dorothee Kimmich
Technik: Aaron Geiger
Redaktion: Ulrich Hägele

Inhalt der Sendung

Bei der diesjährigen Tübinger Poetik-Dozentur waren die Schriftsteller Uwe Timm und Frank Witzel zu Gast. Die literarische Veranstaltung fand zum 32. Mal an der Universität Tübingen statt. Die Tübinger Poetik-Dozentur wurde 1996 von der Stiftung Würth ins Leben gerufen und wird seither am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen veranstaltet. Von 1996 bis 2004 leitete Jürgen Wertheimer die Tübinger Poetik-Dozentur. Seit 2005 hat Dorothee Kimmich die Leitung. Die Tübinger Poetik-Dozentur bietet Studierenden, Dozierenden, Universitätsangehörige und der breiten Öffentlichkeit aus Tübingen und Umgebung die Möglichkeit, bekannte Autoren- und Autorinnen aus dem In- und Ausland kennen zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Die geladenen Autoren und Autorinnen halten im Tandem öffentliche Vorlesungen und bieten Seminare und Workshops für Studierende der Universität an.

Der Schriftsteller, Illustrator, Radiomoderator und Musiker, Frank Witzel, war einer, der beiden Poetik-Dozenten 2018. Witzel publizierte fünf Romane, drei Lyrikbände, zahlreiche Essays, Erzählungen, Hörspiele und ein Theaterstück. Er veröffentlicht ebenso weitere Texte und Bilder auf seiner Webseite und im Rahmen seines Blogs. Sein Roman „Die Erfindung der Roten Armeefraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ (2015) berichtet aus der Perspektive eines 13-Jährigen über den Deutschen Herbst. Für den Roman erhielt er 2015 den Deutschen Buchpreis. Wir hatten das Glück, ihn hier, bei Micro-Europa, in einem Gespräch mit Dorothee Kimmich zu interviewen.

Musik

01 Frank Witzel, Take 1 aus dem Hörspiel „Die Erfindung der Roten Armeefraktion“ (2017)
02 Frank Witzel, Suicidal Glue aus dem Hörspiel „Die Erfindung der Roten Armeefraktion“ (2017)
03 Frank Witzel, Take 11 aus dem Hörspiel „Die Erfindung der Roten Armeefraktion“ (2017)


Sendetermine

Radio Micro-Europa

16.12.2018 12 Uhr

Radio Micro-Europa

17.12.2018 12 Uhr




SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de