Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

100 Jahre Frauenwahlrecht

Der Weg zum Frauenwahlrecht war lang. Das Frauenstimmrecht wurde von Akteurinnen verschiedener Flügel der Frauenbewegung seit Mitte des 19. Jahrhunderts erstritten und erkämpft. Am 19. Januar 1919 war es dann soweit, Frauen durften das erste Mal in der deutschen Geschichte wählen!

Radio Micro-Europa: Sendung (193) „100 Jahre Frauenwahlrecht“ am Sonntag, den 11. November 2018 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet

Der Link zum Anhören im Internethttp://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/ 

Moderation: Alena Simon
Gäste: Anne Kreim, Anne-Marie von Osten, Angelika Bartsch, Sophia Ivaschuk
Technik: Aaron Geiger
Redaktion: Ulrich Hägele

Inhalt der Sendung

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden – ein Meilenstein in der Geschichte der deutschen Demokratie. Der 12. November gilt als die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. Anlässlich dieses Jubiläums wollen wir einen Blick auf die deutsche Frauenwahlrechtsgeschichte und die Entwicklung der Gleichstellung der Geschlechter werfen. Unterstützt werden wir dabei von vier Frauen verschiedener Generationen, die über ihre eigenen Erfahrungen berichten und uns ihre Wünsche und Ziele bezüglich der Gleichstellung von Frau und Mann schildern.

Musik:

01 Eurythmics & Aretha Franklin, Sisters are doin‘ it for themselves (1985)
02 Ella Fitzgerald, It’s all right with me (1956)
03 Rita Reys, A hundred years from today (1934)
04 Aretha Franklin, Respect (1967)
05 Madonna, Express yourself (1989)
06 Jutta Hipp, Cleopatra (1954)



SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de