Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Fitness als Lifestyle: Was euch erwartet

Der Körper wird immer mehr zum neuen Statussymbol, bearbeitet durch Sport und bewusste Ernährung. Das Ziel: Mehr Fitness, mehr Leistung, mehr Gesundheit. In dieser Sendung geht es um Fitness als Lifestyle.

Radio Micro-Europa: Sendung 155 „Fitness als Lifestyle“ am Sonntag, 25. Februar 2018 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Livestream im Internet

Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/
www.micro-europa.de/

Moderation: Jannika Laun
Autorin: Jannika Laun

Technik: Aaron Geiger
Redaktion: Ulrich Hägele

Inhalt der Sendung

01
Vom Aerobic-Boom in den Neunzigern bis hin zum heutigen Fitness Kult. So neuartig, wie der Körperwahn derzeit scheint, ist er gar nicht. Tatsächlich fing alles an mit der Fitnessbewegung im 19. und 20. Jahrhundert. Diesem vermeintlich neuen Trend ist unsere Reporterin auf die Spur gegangen.

02
Fitness ist ein Begriff, der sehr gerne und sehr oft verwendet wird. In jeder erdenklichen Situation. Was man darunter alles so verstehen kann? Unsere Autorin hat sich umgehört.

03
Wenn man in seiner Freizeit Laufen geht, dazu noch Fahrrad fährt und schwimmt und das ganze parallel zum Medizin-Studium, dann kann man wirklich von Leidenschaft sprechen. So wie bei der Tübinger Studentin und Triathletin Larissa Sauter. Bei einem Besuch erzählte sie uns von ihrem Alltag und wie sie es schafft, alle ihre Interessen zu vereinbaren.

04
Ob Ernährungsplan, Fitness-Tagebuch oder Kalorienzähler – Smartphone-Sport boomt. Vor allem Self-Tracking wird immer beliebter. Die teuren Armbänder bieten ungeahnte Möglichkeiten in der Vermessung des eigenen Körpers. Ninon Schmidt beschäftigte sich mit diesem Thema in ihrer Bachelor-Arbeit im Fach Empirische Kulturwissenschaft. Jannika Laun sprach mit ihr über Fitnesstracking.

05
Fitnessstudios gibt es in Deutschland wie Sand am Meer. Ob nun McFit, FitnessFirst oder Mrs Sporty – geöffnet haben die großen Ketten Tag und Nacht, 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Im letzten Jahr knackten sie die Zehnmillionen-Mitgliedergrenze. Mit schlappen 6,9 Millionen kann da der Fußball nicht mithalten. Unsere Reporterin fragte nach, was die Tübingerinnen und Tübinger von den Studios halten.

06
Sport und Bewegung sind für viele ein Muss – insbesondere für ältere Menschen. Denn fit sein bedeutet auch selbstständig sein. Wer sich selber aber nicht im Fitnessstudio sieht, kann auch einfach in die Natur gehen – oder in den Bota. Dort bietet die Stadt Tübingen ein offenes Bewegungsangebot für Menschen ab Fünfzig. Unkompliziert, abwechslungsreich und kostenlos. Jannika Laun hat sich so eine Übungsstunde angeschaut.

 

Musik:
01 Madonna – Hung Up (2005)
02 Aventura – Obsesión (2002)
03 Kenny Loggins – Footloose (1984)
04 Reinhard Mey – Annabelle (1972)
05 Sting – Fields of gold (1993)
06 Eric Prydz – Call on me (2004)
07 Tommy Dorsey – Chicago (1945)


Sendetermine

Radio Micro-Europa

25.02.2018 12 Uhr




SENDUNG SUCHEN






Autoren




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de