Login

  Politik & Gesellschaft, Infos und Regionales


Frauenratschlag - Frauen am Mikro


Beiträge & Artikel

Frauen erhebt euch und die Welt erlebt euch!

Unter diesem Motto organisiert ein Team von unterschiedlichen Frauen kurzfristig am 30. April 2015 eine Walpurgisnachtdemo in Tübingen. „Nach der furchtbaren Vergewaltigung Ende März wollen wir unsere Wut und Empörung wieder auf die Straße bringen, laut und sichtbar.“

Anlass ist ein aktueller Fall von sexualisierter Gewalt Ende März diesen Jahres in Tübingen. Nahe der Hepper-Halle wurde eine 24-jährige Besucherin der „Project-X-Party“ von mehreren Männern vergewaltigt. Nun vermeldet die Polizei einen Ermittlungserfolg:  Am Dienstag verhaftete sie sechs Männer. Vier von ihnen sitzen in Untersuchungshaft.
Diese Aktion knüpft an alte Traditionen zur Walpugisnacht an. In den 70er begannen Frauen bundesweit  unter dem Slogan "Wir holen uns die Nacht zurück"Demos gegen Gewalt gegen Frauen zu organisieren. In der Frauenhour sprachen wir mit Käthe Hientz (BAF),  Josefine Kruse (Frauen helfen Frauen e.V.),  Diana Rasis und Chrisso Cammisar (Frauencafé achtbar e.V.) über ihre Motivation, diese Aktion zu organisieren, sowie über den Ablauf der Demo am 30. April 2015 und weiteren Plänen, z.B. ein breites Bündnis zu  gründen.


Audio

Download (70,95 MB)
Walpurgis.mp3


Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

Do, 30.04.2015
20:30 - 22:30
DEMO
Wir erobern uns die Nacht zurück!


Sendetermine

Frauenhour

29.04.2015 16 Uhr





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de