Login

  Politik & Gesellschaft, Infos und Regionales


Frauenratschlag - Frauen am Mikro


Beiträge & Artikel

Die Buchtipps für den Frühling

“Kleine Geschichte der Stadt Baden-Baden

Es gab einmal eine Zeit, da galt Baden-Baden als “Sommerhauptstadt  Europas”. Wer heute dort hin fährt – und das ist gar nicht mal so weit  von Tübingen aus – der kann das sicher nachvollziehen. Baden-Baden ist  ein Traum.

Aber wie kam es dazu? Und dieser Name: Baden-Baden????

Mit  diesem Büchlein erfährt man so einiges darüber. In verdaulichen Dosen.  Und in einem Format, mit dem es sich trefflich zwischendurch schmökern  lässt, auf einer der lauschigen Bänke in Baden-Badens weitläufigen  Parkanlagen etwa.

Die “Kleine Geschichte der Stadt Baden-Baden” von Dagmar Kicherer ist im G. Braun Verlagerschienen und kostet16.90 €.

 

“Karlsruhe. Der Stadtführer”

Ich hätte niemals gedacht , daß ich mich verlieben könnte. Naja, in   eine Stadt. Eine große Stadt. Größer als Tübingen. Aber es ist so. Und   wenn ihr Euch diesen Stadtführer besorgt und damit loszieht, könnt Ihr   mich vielleicht auch verstehen …

Vielleicht? Ach was – unbedingt!

“Karlsruhe. Der Stadtführer.” von Sbylle Peine ist im G. Braun Verlag erschienen, bietet auf 136 Seiten 90 Abbildungen und 6 Karten für schlappe 14,95.

 

“Entdeckungsreisen Elsass und Lothringen”

Frankreich ist gar nicht so  weit entfernt – und man kann eine Menge  dort entdecken in dieser  nahesten Region Frankreichs.  Das hat Volker  Knopf in  50 Artikeln über  Kulinarisches, Historisches und Kourioses  bewiesen:

„Entdeckungsreisen Elsass und Lothringen“ von Volker Knopf ist im G.Braun Buchverlag erschienen, bietet 50 Entdeckungen auf 160 Seiten mit 100 Abb. und kostet 16,95 €.


Audio

Kleine Geschichte der Stadt Baden-Baden

Download (6,05 MB)
baden-baden.mp3


Karlsruhe. Der Stadtführer

Download (6,23 MB)
karlsruhe.mp3


Entdeckungsreisen Elsass und Lothringen

Download (4,09 MB)
elsass-lothringen.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de