Login

  Politik & Gesellschaft, Infos und Regionales


Frauenratschlag - Frauen am Mikro


Beiträge & Artikel

Wege aus dem Patriarchat

2008 fand in Karlsruhe ein Internationaler Muttergipfel statt. Die 2010 von Uschi Madeisky im Christel Göttert Verlag herausgegebene Dokumentation “Die Ordnung der Mutter – Wege aus dem Patriarchat” war für mich Anlass, mir einige Gedanken über das Thema zu machen:

Weitere Literatur:

Göttner-Abendroth, Heide

„Für Brigida“ (Essays zu Architektur im Matriarchat, Entsstehung des

Patriarchats)

„Das Matriarchat“ in 3 Bänden

letzteres gibt’s in sämtlichen Büchereien in Tübingen/Reutlingen (den habe allerdings gerade ich!), auch in der UB (Unibibliothek Tübingen)

weitere Bücher sind „Die Göttin und ihr Heros“ und „Die tanzende Göttin“

Weitere Empfehlungen:

Heide Göttner-Abendroth (Hg.): Gesellschaft in Balance: Gender Gleichheit Konsens Kultur in matrilinearen, matrifokalen, matriarchalen Gesellschaften. Dokumentation des 1. Weltkongresses für Matriarchatsforschung 2003 in Luxemburg. Verlag Kohlhammer: 2006

Societies of Peace: Matriarchies Past Present and Future, edited bey Heide Göttner-Abendroth (Dokumentation des 2.Weltkongresses für Matriarchatsforschung in Texas, USA. Kann bei der Internationalen Akademie HAGIA bestellt werden.)

Heide Göttner-Abendroth: Der Weg zu einer egalitären Gesellschaft. Verlag Drachen: 2008

Heide Göttner-Abendroth, Marit Rullmann, Anngret Stopczyk: Was Philosophinnen über die Göttin denken. Christel Göttert Verlag: 2007)

Fester/König/Jonas „Weib und Macht“

fand ich teilweise etwas altbacken, hat aber interessante Aspekte, besonders Festers Ergebnisse, wenn seine Ansichten über Matriarchat auch nicht ganz das sind, was die göttliche Heide u.a. so unterschreiben würden.

Kröll, Ursula „Das Geheimnis der schwarzen  Madonnen“

gibts auch in der UB

Margotsdotter-Fricke, Dagmar : Die gute Mär. Mutterkunde in Märchen. Christel Göttert Verlag: 2008

Und last but not least noch eine Frau mit Nomen est Omen:

Fleiss, Irene „Als alle Menschen Schwestern waren“

Ein Kompendium in zwei Bänden, unbedingt zu empfehlen.

Liedloff, Jean „Auf der Suche nach dem verlorenen Glück“

deMeo, James Die Saharasia These

Zingsem, Vera

  • Freya, Iduna und Thor: Vom Charme der germanischen Göttermythen (Klöpfer & Meyer 2010)
  • Die Weisheit der Schöpfungsmythen Wie uralte Geschichten unser Denken prägen. (Stuttgart, Kreuz-Verlag 2009 )
  • Der Himmel ist mein, die Erde ist mein. Göttinnen großer Kulturen im Wandel der Zeiten. (neu erschienen beim Pomaska-Verlag, Schalksmühle 2008)
  • Das Geheimnis der Sonne (Verlag am Eschbach 2008)
  • Sind die Weltreligionen friedensfähig? Ein Plädoyer fürn eine gerechte Religion (Kreuzverlag 2006)
  • Lilith, Adams erste Frau, (3. Auflage, Reclam Leipzig 2005, Klöpfer & Meyer 2001)
  • Klar wie das Wasser (Freiburg 2002), vergriffen
  • Schlangenfrau und Chaosdrache in Märchen, Mythos und Kunst (2001 mit Barbara Stamer), vergriffen

Musik der Radio Sendung:

1. „Sisters“ The Puppini Sisters

2. „We are the daughters of the earth“Carien Wijnen & Rainbow Womyn Chor Womyn on Earth

3. „Waterfall“ Chris Williamson

4. „Hurts Like a Devil“ Chris Williamson

5. „Shake, Rattle and Roll“ Katie Webster Texas Boogie Queen

6. „Night Time is the Right Time“Katie Webster Texas Boogie Queen

7. „Yemaya“Carien Wijnen & Rainbow Womyn Womyn on Earth

8. „I can ´t believe, I ´m not a Millionaire“ The Puppini Sisters

9. „I wanna be a Cowboy `s Sweetheart” Patsy Montana   American Yodeling

Und das letzte war ein Schnipsel von “Betcha Nickel” von Ella Fitzgerald


Audio

Download (37,43 MB)
mat2-podcast.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de