Login

  andere Sprachen & Kulturkreise, Politik & Gesellschaft


Radio TuVilla

Januar 2011 offen


Beiträge & Artikel

Corona-Aufklärung durch Radio StereoVilla in Peru

Unser peruanischer Partnersender Radio StereoVilla organisiert ein Projekt mit Information, Aufklärung und Intervention gegen die Ausbreitung des Coronavirus in der Tübinger Partnerstadt Villa El Salvador. Wir sprachen live in der Sendung mit Lita und Smith und überwanden spielend acht Stunden Zeitunterschied und mehr als 10.000 Kilometer Entfernung.

Lita Ruiz ist Direktorin des Kommunikationszentrums CECOPROD von Villa El Salvador und war 2017 zu einem Besuch in Tübingen, Smith Arevalo ist Teil des Teams von Radio StereoVilla. Die Situation ist schwierig für das Community-Radio, das am Leben der Gesellschaft teil hat und über Ereignisse auf der Straße informiert. Im Radio läuft momentan sehr viel virtuell, mit Telefoninterviews und Beiträgen aus dem Home-Studio.

Aktuell läuft bei StereoVilla ein Präventionsprojekt gegen die Ausbreitung des Coronavirus und dafür wurde das Programm "Salud al día" (Gesundheit auf dem neuesten Stand) gestartet. Darin informieren sie über verschiedene Aspekte rund um das Virus und versuchen der harten realität auf der Straße entgegenzuwirken: Viele Menschen respektieren die Hygienemaßnahmen nicht, junge Leute spielen Fußball oder feiern private Parties mit Alkohol, auf den Märkten werden Abstandsregeln nicht eingehalten. Mit dem Projekt möchte das Radio auch ein Bewusstsein schaffen, wie gefährlich das Virus ist und was dagegen helfen kann.

In Peru ist die Corona-Sterberate weltweit am Höchsten, trotz rigoroser Maßnahmen zur Eindämmung. 70% der Peruaner arbeiten im Informellen Sektor und können sich Quarantäne schlicht nicht leisten. Viele Haushalte verfügen über keinen Kühlschrank, was die Frequenz der Marktbesuche erhöht und damit auch das Risiko, sich anzustecken.

StereoVilla produziert sie Radiospots und spezielle Sendungen über Praventions- und Hygienemaßnahmen mit Fachleuten aus dem Gesundheitssektor. Außerdem fahren sie mit Lautsprecherwagen in die ärmsten Gebiete der Stadt, strahlen die Radiospots aus und verteilen Hygienematerial.

Für die Durchführung können wir 10.000 Euro beitragen, bereitgestellt von der Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit  Baden-Württemberg SEZ. Das sind Mittel aus dem Topf zur Bekämpfung und Eindämmung der Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf Partnerschaften mit dem Globalen Süden durch Mittel des Landes Baden-Württemberg.


Audio

Download (64,04 MB)
Skype-Interview_Lita-Smith.mp3


Salud al dia

Download (1,32 MB)
000-PROMO_GENERAL_SALUD_AL_DIA.mp3


Jingle Usa Mascarilla

Download (1,64 MB)
001-USA_MASCARILLA.mp3


Jingle-Rap No Salgas de tu Casa

Download (2,42 MB)
004-JINGLE_NO_SALGAS_DE_TU_CASA.mp3



Bilder





JETZT AUF
SENDUNG


  PickUp

LiveLive

Saturday Night Special: Die Tanznacht – Social Dis-Dancing Edition! mit DJane Kerstin - Liveübertragung vom Club Voltaire in Tübingen
livestream_sidebar  

00
  Dub Sound Kommando

Shantel And Cümbus Cemaat - Istanbul. The Peronists :: Migración Inka....



01
  Dub Sound Kommando

Die Basis bildet der alles beeinflussende Dub, wummernde Bässe...



02
   Something Noise

Aus den Mülleimern der Avantgarde & den Oasen abseits des...








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de