Login

  andere Sprachen & Kulturkreise, Politik & Gesellschaft


Radio TuVilla

Januar 2011 offen


Beiträge & Artikel

Erika und Leidy von Los Martincitos

Erika und Leidy aus der Partnerstadt in Peru, Villa El Salvador, waren auf Einladung der Begegnungsstätte Hirsch zu Gast in Tübingen. Sie erzählen von ihrer Arbeit in der Altenbegegnungsstätte Los Martincitos, den Sorgen der älteren Menschen in Peru, aber auch von schönen Momenten der Begegnung und der Bedeutung der Partnerschaft.

Die Reise von Lima nach Tübingen war ein kleines Abenteuer für Erika und Leidy, denn sie hatten den Anschlussflug in Amsterdam verpasst und mussten wegen der Sprachbarriere noch etwas zittern, bis sie dann glücklich bei ihren Freund_innen in Tübingen waren.

Die freundschaftlichen Bande zur Hirsch Begegnungsstätte wecken tiefe Gefühle auf beiden Seiten des Atlantiks und der lange geplante, wegen Corona verschobene Gegenbesuch der beiden Peruanerinnen stärkt und belebt die langjährige Verbindung. Die persönliche Begegnung erneuert die bestehende Freundschaft, die beiden Gäste sammeln viele Eindrücke, die sie nach Villa El Salvador und zu den Menschen bei Los Martincitos mitnehmen.

Los Martincitos ist seit 1987 eine Stätte für Senior_innen in Villa El Salvador. Drei Mal in der Woche kommen Senior_innen zu Los Martincitos, deren Familien finanziell schlecht dastehen oder die alleine zuhause sind. Denn Altenheime gibt es nicht und die Rente - wenn man eine hat - reicht nicht zum Überleben. Los Martincitos ist für viele Senior_innen die einzige Familie oder das zweite Zuhause. Dort bekommen sie Frühstück und Mittagessen, es gibt Gesundheitsfürsorge, Therapien und Unterhaltung.

Seit zehn Jahren gibt es inzwischen ein Mal im Monat das Solidaressen in Tübingen. Mit dem Erlös wird nach dem Motto "Essen für Essen" ein Teil der Kosten für die Lebensmittel bei Los Martincitos gedeckt.

Fünf Personen teilen sich die Verantwortung und die Aufgaben für die verschiedenen Arbeitsbereiche bei Los Martincitos: Der Priester als spirituelle Inspiration, Leidy kümmert sich mit Gloria um das Unterhaltunsprogramm mit Bewegung, Spiel und Tanz. Toni ist für die Vernetzung zuständig, er bringt Los Martincitos mit Institutionen und Gruppen in Kontakt. Beispielsweise kommen regelmäßig Psychologie-Studierende vorbei und schenken den älteren Menschen ein offenes Ohr. Eine Person kümmert sich um alles rund um das Essensangebot und Erika ist zuständig für die Finanzen.


Audio

Download (68,99 MB)
erika_leidy_los_martincitos.mp3



Bilder





LEICHTE SPRACHE



JETZT AUF
SENDUNG


  Hart und unabhängig

LiveLive

Wolf Hoffmann präsentiert Neues & Bewährtes, Schnelles & Zähes, Klassisches & Modernes, Tourneedaten,...
livestream_sidebar  

12
   Buntfunk

Die schrillen Fehlaperlen aus Neufra bei Gammertingen gibt es schon fast...



13
   MANNcherlei

Einmal pro Woche in die andere Richtung: eigensinnig, mut-willig,...



14
   MANNcherlei

Einmal pro Woche in die andere Richtung: eigensinnig, mut-willig,...








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de