Login

  andere Sprachen & Kulturkreise, Politik & Gesellschaft


Radio TuVilla

Januar 2011 offen


Beiträge & Artikel

Fridays For Future in Peru – Für ein gerechtes (K)Lima

Der Klimawandel betrifft den ganzen Globus. Daher gehen auch Jugendliche aus Peru auf die Straßen, um für mehr Klimagerechtigkeit zu demonstrieren. Aber wie sieht ihr Engagement genau aus?

Fridays For Future ist in Deutschland mittlerweile eine sehr weit verbreitete Klimabewegung. Aber ist das überall so? Besonders in südamerikanischen Ländern wie Peru, die von den Amazonasbränden betroffen waren, ist der Klimawandel ein wichtiges Thema.

Am 20. September 2019 fand ein weltweiter Klimastreik statt. An diesem Tag wurden auch in der peruanischen Hauptstadt Lima zwei Demonstrationen organisiert - unter anderem auch in Villa El Salvador, der peruanischen Partnerstadt von Tübingen.

Der Hauptorganisator der Demonstration in Villa El Salvador, Bernhard Greuner, erzählt über die Anfänge der Fridays For Future-Bewegung in Lima und die Probleme in Peru.

Außerdem erzählt eine Teilnehmende über ihren Einsatz für den Klimaschutz in Peru, ihre Beweggründe und ihre Methoden für mehr Umweltbewusstsein.

Bei einer Versammlung zur Planung der Demonstrationen hat einer der Organisierenden über diese Versammlungen und auch über die Forderungen der Fridays For Future-Bewegung an die peruanische Regierung gesprochen.


Audio

Download (13 MB)
Beitrag_FridaysForFuture_in_Peru.mp3



Bilder




JETZT AUF
SENDUNG


  Stevens schräge Stunde

WdhWiederholung vom 21.05.2020

Steven stellt Bands vor, die in keine Schublade passen. Alles ist erlaubt – hauptsache SCHRÄG. Wenn das nicht Punk ist…
livestream_sidebar  

23
   Stundenplan

Eine Sendung – eine Stunde – ein Wort (und das ist jedes...



00
   INFOPORTAL

Südnordfunk vom 1.3.20: Mobile Kliniken



01
  Soul Unlimited

Martin Hagenbuch (Funk Explosion) präsentiert jeden Sonntag bei...








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de