Login

  andere Sprachen & Kulturkreise, Politik & Gesellschaft


Radio TuVilla

Januar 2011 offen


Beiträge & Artikel

Stadtfest 2019 :: Matzel über Radio TuVilla

Die Wüste Welle war dieses Jahr wieder live beim Stadtfest dabei und hat jede Menge spannender Interviews geführt. Das folgende Interview ist aus dem Block, der sich mit den Städtepartnerschaften von Tübingen befasste. Matzel berichtet von der Kontaktaufnahme zwischen der Wüsten Welle und Villa El Salvador und der Entstehung der gemeinsamen Sendung Radio TuVilla.

Manche Dinge passieren einfach natürlich und bedarfen keiner langen Planung. So auch die Verbindung der Partnerradios Wüste Welle und Radio Stereovilla aus Villa El Salvador. Der Kontakt kam über die ersten Freiwilligen zustande, die im Zuge der Süd-Nord-Partnerschaft für den Austausch zwischen den Städten sorgen.

Daraufhin folgten eine Reise nach Villa El Salvador, ein Besuch des Kommunikationszentrum und ein Kennenlernen mit den Kollegen vom Radio Stereovilla. Das Ergebnis war eine Partnerschaft "on air", die die Verbindung in Form der Sendung "TuVilla" zwischen den Städten über den Äther thematisiert. 

Mehr über die Nord-Süd-Partnerschaft gibt es im Interview mit Matzel unter dem Artikel, dort berichtet er außerdem von dem Projekt "Nuevos Horizontes", das, in Zusammenarbeit mit der Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit, für eine intensivere Kooperation zwischen den Partnerstädten sorgen soll. 


Audio

Download (6,19 MB)
Matzel_u-ber_TuVilla.mp3



Bilder




JETZT AUF
SENDUNG


   Something Noise

WdhWiederholung vom 11.10.2021

Tight Flowr > Musikerin & Sängerin, wird von Ulrike Helmholz vorgestellt mit ihren Songs im Gespräch. Dazu gesellt sich der Soundingenieur Ralf...
livestream_sidebar  

22
   Radio Kultur Jambo

Internationale Kommunikation, Solidarität und World Music vom...



23
   behind the moon

Rad-/Verkehrspolitik und gefährliches Halbwissen von hinterm Mond



00
   Jan

Das Verursacherprinzip








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de