Login

WÜSTE WELLE MEDIATHEK

Beitrag: Mélany über ihre Situation als Freiwillige während der Corona-Krise
Das Uhlandgymnasium in Tübingen empfängt regelmäßig peruanische Freiwillige der Partnerschule "Fe y Alegría" aus Villa El Salvador, Lima. Mélany ist die aktuelle Freiwillige in Tübingen und erlebt somit auch die Corona-Krise in Deutschland.
zum Sendungsprofil
Mélany über ihre Situation als Freiwillige während der Corona-Krise vom 07. Juli 2020
Die 20-jährige Linguistik-Studentin Mélany aus Peru ist nun seit fast ein und halb Jahren in Deutschland. Eigentlich wäre ihr Freiwilligendienst nach dieser Zeit beendet, jedoch gibt es auf Grund der Corona-Krise aktuell noch keine Flüge in ihr Heimatland.  Mélany arbeitet deshalb noch weiterhin als Freiwillige und gibt den Spanisch-Unterricht nun überwiegend in Videokonferenzen ansatt in den Klassenräumen des Uhlandgymnasiums. Die Schüler*innen der Partnerschule "Fe y Alegría" in Villa El Salvador haben nicht alle die Möglichkeit am virtuellen Unterricht, der noch bis Ende des Jahres so durchgeführt werden soll, teilzunehmen. Vielen Familien fehlt der Internetanschluss oder... [zum Artikel]

JETZT AUF
SENDUNG


  salty vibes radio

WdhWiederholung vom 02.08.2020

livestream_sidebar  

16
  Radio Micro-Europa

Der Campusfunk an der Universität Tübingen ist nicht nur...



17
   INFOMAGAZIN

Gibt es eine Welt jenseits von Nutzenmaximierung und...



18
   Caleidophon

Die Literatur- und Kultursendung der Wüsten Welle






Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de