Login

  Kunst & Kultur, Musik


Pfauenspinnerin


Beiträge & Artikel

Mardis Gras und Mockingbird: Moritz Hildt über seinen Roman "Nach der Parade"

Im März erschien der Debütroman "Nach der Parade" des Tübinger Autors Moritz Hildt beim Verlag duotincta. Bei der Pfauenspinnerin spricht Hildt über das Schreiben und sein Buch und liest daraus vor.

New Orleans. Ein ganzes Jahr ohne Verpflichtungen. Eine fremde Stadt, die rätselhaft ist und doch eigenartig vertraut, in deren schwerer, süßlicher Luft die Dinge eine größere Toleranz für Uneindeutigkeit zu haben scheinen."
(den ganzen Klappentext gibt es hier)

Für Moritz Hildt war es klar, dass ein erster Roman in New Orleans spielen würde. Warum er die Stadt so liebt und worum es in "Nach der Parade" geht, erfahrt Ihr im Interview.


Die Musikstücke sind (abgesehen von dem Stück von Hildt's eigener Band, dem Barrelhouse Blues Duo) aus lizenzrechtlichen Gründen gekürzt.


Audio

Interview mit Moritz Hildt

Download (62,18 MB)
moritz_hildt_pfauenspinnerin.mp3




SENDUNG SUCHEN








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de