Login

 Politik & Gesellschaft


AKTIONSMONAT MAI 2017

Mai 2017 Juni 2017


Beiträge & Artikel

Ract!festival 2017 :: Landeszentrale für politische Bildung, Pablo Streich

Die Wüste Welle war live dabei beim Ract!fetival im Tübinger Anlagenpark. Es wurden Interiews mit Organisatoren und Bands geführt. Außerdem konnten Konzerte live im Radio gehört werden. Am Freitag Nachmittag stellte Pablo Streich seine Arbeit bei der Landeszentrale für politische Bildung vor.

Die Landeszentrale für politische Bildung hatte einen Stand auf dem Ract. Pablo und andere Engagierte informierten dort über ihre Arbeit: "Wir sand da um Lust auf Politik zu machen, zu informieren und zu begeistern."

Gerade in zeiten des aufkommenden Rechtspopulismus sei es wichtig, junge Menschen abzuholen und politische Bildung zu vermitteln, meint Pablo. Es sei wichtig den Menschen Wissen zu vermitteln, damit diese ihre politischen Entscheidungen auf Grund von Fakten fällen.

Pablo möchte in einer Welt leben, wo alle Menschen, egal welcher Herkunft, die Möglichkeit haben sich einzubringen, einer Welt "in der die Menschen sich politisch einbringen wollen, weil sie das Gefühl haben, dass es auch was bringt."


Audio

Interview mit der Landeszentrale für politische Bildung (Pablo)

Download (8,36 MB)
Interview_lz_fuer_politische_Bildung.mp3


Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

Fr, 02.06.2017
15:00 - 01:00
Festival
Das politische U&D am Tübinger Anlagensee




JETZT AUF
SENDUNG


   NewcomerNEWS

WdhWiederholung vom 17.08.2022

Multilingual and intercultural news magazine by newcomers (not just) for newcomers! Policy and politics, culture and music, news and features....
livestream_sidebar  

07
   NewcomerNEWS

Multilingual and intercultural news magazine by newcomers (not just)...



09
   Buntfunk

Buntfunk - Live Interviews, Festivals und Konzerte aus der Region,...



10
  B-Sides Radioshow

B-Seiten, B-gnadete Mixes, B-gegnungen und B-sonderes mit klarer...








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de