Login

WÜSTE WELLE MEDIATHEK

Beitrag: "Der Konzern vergiftet uns schleichend"
Vergiftete Luft bis nach Tübingen: Mit uralter Filtertechnologie verbrennt der Zementkonzern Holcim Sondermüll und überschreitet zulässige Grenzwerte teils um das 60fache - mit Sondergenehmigung des Regierungspräsidiums Tübingen. Wie kann das sein?
zum Sendungsprofil
"Der Konzern vergiftet uns schleichend" vom 08. November 2022
Beate Zöld recherchiert seit Jahren, auf welche Arten der Konzern Holcim in Dotternhausen die Natur massiv zerstört und vergiftet - und wie ihm die Behörden dabei helfen. Der Protest, den die berufstätige Mutter anfangs ganz allein auf die Beine gestellt hat, hat längst überregionale Bekanntheit erreicht. Wie sie das schafft, wie sie an Informationen kam und warum sie niemals aufgeben wird, erzählt sie im Interview. [zum Artikel]
Beate Zöld im Interview :
Holcim-Kulturforum-online.mp3

JETZT AUF
SENDUNG


  willkommen zu house

WdhWiederholung vom 27.01.2023

Platte des Monats Dezember: V.A. - Dancefloor Funk EP [Legofunk Special 002] & Discogs Random Item: La Manie - Schluss Mit Traurig [Kritik 006]
livestream_sidebar  

01
   Epplehaus Radio Aktiv

Musik abseits des Mainstreams, über Genregrenzen hinweg,...



02
  Jazz & More

Jazz in allen Variantionen, gemischt mit Blues, Kabarett und...



03
  Jazz & More

Jazz in allen Variantionen, gemischt mit Blues, Kabarett und...






Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de