Login

WÜSTE WELLE MEDIATHEK

Beitrag: Global Marijuana March :: Hendrik und Sarah vom Hanfverband Tübingen
Am Samstag, 12.09.2020, soll in Tübingen wieder der Global Marijuana March nach dem Motto „Gleichbehandlung statt Willkür“ organisiert werden. Zum ersten Mal wird er von dem neugegründeten Hanfverband Tübingen veranstaltet und soll jährlich stattfinden. Hendrik und Sarah aus dem Verband erzählten uns im Interview über den Status von Cannabis, warum es legalisiert werden sollte und für welche Zwecke der Nutzhanf schon verwendet wird.
zum Sendungsprofil
Global Marijuana March :: Hendrik und Sarah vom Hanfverband Tübingen vom 04. September 2020
Die Legalisierung von Marihuana wird seit Jahren in mehreren Ländern diskutiert. Dabei haben einige Länder, wie Spanien und die Niederlande, den Konsum oder den Verkauf beschränkt erlaubt, während andere es komplett verbieten. In Deutschland wird die Legalisierung von dem Deutschen Hanfverband aktiv befürwortet und auch in Tübingen agiert die neugegründete Ortsgruppe dafür. Von dem Verband wird als wichtig gesehen, dass die Konsumierende von Cannabis nicht sofort verurteilt und bestraft werden. Es wird nach vernünftiger Aufklärungsarbeit über Cannabis appelliert, anstatt alle Konsumierende gleich als Drogenabhängige zu sehen und sie ungleich zu behandeln. Auf dem Schwarzmarkt ist auch... [zum Artikel]
Das Interview in der Kurzversion :
Hanfverband_kurz.mp3

JETZT AUF
SENDUNG


   Musikoffensive Radio

WdhWiederholung vom 21.09.2020

STRAGMANN & HR. KAZMAIER MIT NEUHEITEN
livestream_sidebar  

06
  Keule aufs Ohr!


07
   INFOMAGAZIN

Coronapatentpool WHO / Militarisierung im Schatten der Coronapandemie /...



09
  Shut Up Punk!

Alles, was den Punk glücklich macht :: News, Konzerte,...






Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de