Login

 Politik & Gesellschaft


Radio Micro-Europa


Beiträge & Artikel

Archivbrand: Was euch erwartet

Am 20. März 2017 zerstörte ein Brand das historische Archiv des Tübinger Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft. Im Studiotalk spricht Theresa Krampfl mit den Beteiligten der Rettungsaktion, Sabine Müller-Brem vom Ludwig-Uhland-Institut und Ulrich Hägele vom Zentrum für Medienkompetenz/Institut für Medienwissenschaft.

Radio Micro-Europa: Sendung (127) „Archivbrand“ (Studiotalk) am Dienstag, den 11. Juli 2017 von 16 bis 17 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet

Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/
www.micro-europa.de/

Moderation: Theresa Krampfl
Studiogäste: Sabine Müller-Brem und Ulrich Hägele
Technik: Clemens Dursch

Inhalt der Sendung

Am 20. März 2017 zerstörte ein Brand das historische Archiv des Tübinger Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft (LUI). Die Archivalien, Fotografien und Filme aus der Zeit von 1925 bis heute waren aus Platzgründen und aufgrund feuerpolizeilicher Erwägungen 2014 von der Kalten Herberge im Schloss in ein ehemaliges Wohnhaus in der Biesingerstraße am Stadtrand ausgelagert worden. In dem Gebäude befanden sich auch das Büro von Emeritus Prof. Hermann Bausinger sowie weitere Arbeitsplätze und Abteilungen der Bibliothek.

In bislang zwei Rettungsaktionen konnten unter schwierigsten Umständen einige schriftliche Artefakte, die Tonbänder des Spracharchivs und fast der komplette Bestand der Zeitungsausschnittsammlung aus den Jahren 1960 bis 1990 geborgen werden.

Weite Teile des LUI-Archivs, darunter Korrespondenz und Bestände der Studienprojekte sind unwiederbringlich verloren. Allein von der rund 40.000 Titel umfassenden Fotosammlung (Großdias, Kleinbilddias, Negative, Abzüge) blieb nur ein kläglicher Teil von rund 900 Stück übrig. Lediglich das Audioarchiv der Dialektforschung, angelegt seit Mitte der 1950er Jahre von Arno Ruoff (1930-2010) und bis heute fortgeführt von Hubert Klausmann, war digitalisiert.

Was mit dem ausgebrannten, vom Einsturz gefährdeten Gebäude passieren soll, ist noch nicht klar. Jedenfalls steht noch eine dritte Rettungsaktion an, um schriftliche Artefakte aus dem Büro von Hermann Bausinger zu bergen.

Theresa Krampfl unterhält sich in unserem Studiotalk mit den Beteiligten der Rettungsaktion, Sabine Müller-Brem vom Ludwig-Uhland-Institut und Ulrich Hägele vom Zentrum für Medienkompetenz/Institut für Medienwissenschaft.

Musik
01 Thundercat – Inferno (2017)
02 The Priests – Suck (2017)
03 Simon & Garfunkel – Flowers Never Bend With the Rainfall (1966)
04 N.U.S.A.U / LA Kossa ­– Jungle Fire (2017)


Sendetermine

Radio Micro-Europa

11.07.2017 16 Uhr




SENDUNG SUCHEN





Archiv



Autoren




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de