Login

  andere Sprachen & Kulturkreise, Infos und Regionales


NewcomerNEWS

März 2016 offen


Beiträge & Artikel

Herr Bastians über Flüchtlingshilfe

Herr Bastians ist ehrenamtlicher Mitarbeiter der Stephanuskirche in Tübingen und berichtet von seiner Arbeit mit den Flüchtlingen.

Die evangelische Stephanusgemeinde in Tübingen bietet Flüchtlingen Hilfe an. Herr Bastians ist einer der 300 bis 400 Tausend ehrenamtlichen Helfer der Kirche.

Bastians ist der Meinung, dass die Kirche eine große Rolle in der Integration der Flüchtlinge spielt und es wichtig ist, dass sich die Kirche einsetzt und hilft. Er sieht den Auftrag zu Helfen als einen selbstverständlichen Teil der christlichen Gemeinschaft und will den Menschen persönlich helfen.

Als Schwierigkeit sieht er unter anderem die langen Wartezeiten in den Behörden für die Flüchtlingen und die Sprache zu lernen, aber auch Arbeit zu finden. Bastinas hilft den Flüchtlingen dadurch, dass er sich ihre Probleme anhört und versucht Lösungen zu suchen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter gehen mit zu Behördengängen, helfen Möbel oder Kleidung zu finden und geben Sprachunterricht.

Bastians sieht die kulturellen Unterschiede nicht als Hindernis, sondern als Herausforderung und als Chance neue Kulturen kennenzulernen. Er hat erkannt, dass viele Menschen helfen wollen, der Anfang aber immer schwer ist.

 


Audio

Langversion

Download (25,13 MB)
ganzes_interviev_herr_bastians.mp3


Kurzversion

Download (14,31 MB)
Interview_mit_herr_bastians.mp3





JETZT AUF
SENDUNG


  Subsound

LiveLive

Die Musikalische Pralinenschachtel. Vergessenes u. Verlegtes von Populär bis Avantgarde, von uralt bis weniger alt, von bretthart bis...
livestream_sidebar  

20
  Soul Unlimited

Martin Hagenbuch (Funk Explosion) präsentiert jeden Sonntag bei...



21
  Soul Unlimited

Martin Hagenbuch (Funk Explosion) präsentiert jeden Sonntag bei...



22
  Schlechte Nachrichten

Kritik der (Lohn-)Arbeit und Arbeitslosigkeit








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de