Login

  Musik, andere Sprachen & Kulturkreise


KANDAKE KWEENSIZE


Beiträge & Artikel

Kolumne: "Music in the kitchen" - ITAL IS VITAL - sucking instead of chopping and weeding

Steingärten werden vor dem Winter noch einmal gut abgesaugt, mit dem Industriestaubsauger.

November 2021!

IMPRESSIONEN AUS DEUTSCHLAND

Ganze Nachmittage verbringen Hausfrauen in Deutschland heutzutage an der frischen Luft - vor dem Haus, hinter dem Haus oder ums Haus herum - in ihren Steingärten.

Also ich verstehe nicht wirklich, warum jemand in seinem Garten erst die Wiese platt macht - den Landschaftsgärtner mit dem Bagger alle Hecken, Büsche, Blumenbeete und Bäume herausreißen läßt- Schotter und bunte Wackersteine aufschütten und eine Gartengestaltung vom feinsten vollenden läßt ...

...um dann im November mit dem Industriestaubsauger den ganzen Nachmittag damit zu verbringen, die Steine ums Haus herum abzusaugen?!

Ich dachte immer, die lassen die Blumen rausreißen und legen lieber Steine um das Anwesen, weil die wollen weniger Arbeit mit dem Unkraut jäten verbringen und sich, statt den Rasen zu mähen, lieber in die Affenschaukel fläzen oder auf der Sonnenterasse Smoothies süffeln und ein Buch lesen oder chillen???

Was macht das denn nun für einen Sinn, wenn der Nachmittag jetzt doch mit Gartenarbeit verbracht wird - dazu noch eine Unmenge Strom kostet...Rückenschmerzen vom Beugen über die Steinwüste verursacht...von den Steinwüsten jedoch weder Sauerstoff produziert wird, noch Steinteppiche vor den Häusern den Insekten und Vögeln einen Nutzen bringen und der Igel im Herbst kein Laubhaufen mehr findet um sich zu verstecken???

Irre ich mich?
-oder ist dies unverantwortliches Verhalten von Menschen mit sogenanntem Privatem Eigentum? Heißt es doch immer, Eigentum verpflichtet: dies meint doch, dass ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein vorausgesetzt werden muss, damit dem Gemeinwohl und allgemein der Weltbalance in ökologischer Hinsicht angemessen gedacht wird?

Politisch mal nachgedacht: Sind die Wähler noch zu retten? 
Alles schreit nach der Energiewende, der Rettung des Klimas und der deutschen Wälder!
Fridays for Future und somit unsere Jugendlichen rufen: Wir haben keine Zeit mehr - STOPP! Rettet die Natur! Wir haben nur eine Erde - wir wollen die Welt retten und wir leben gerne auf der Erde...wir wollen lieber Bus und Bahn fahren oder laufen, oder Fahrrad fahren...weniger Autos sollen fahren...wir brauchen mehr frische Luft zum Atmen...wir sind gegen Plastikmüll, die Kids wollen die Meere und die Fische und sowieso die Menschheit retten vor dem Aussterben, etc. 

Die Werbung: Der Umwelt zuliebe sollen Kinder nun 5Euro vom Taschengeld opfern: es wird gerade täglich im Radio dazu aufgerufen: "Liebe Kinder, übernehmt eine Baum-Patenschaft, um mit eurem Geld (5 Euro pro Baum) neue Bäume in Baden-Württemberg zu pflanzen...

Ich bin gegen das Taschengeld-Ofern von Minderjährigen, um die Dummheiten der Eltern von den eigenen Kindern bezahlen zu lassen.(sogar minderjährigen und noch nicht mal geschäftsfähigen Kindern) 

Weihnachtsbäume im Baumarkt sind im November 2021 massenhaft für den Abverkauf aufgebahrt:
Eine echte Sauerei finde ich persönlich, wenn erst alle Bäume abgehackt werden, zum Zweck, den Wunsch nach, bzw. den angeblichen Bedarf an Weihnachtsbäumen zu Weihnachten zu decken.....Frevel in meinen Augen! Und dann den Kindern 5 Euro vom Taschengeld aus der Tasche zu locken, um die nächste Ladung Weihnachtsbäumchen für das kommende Weihnachtsfest zu pflanzen??? Schämt euch! 

Kultur: Kultur bedeutet Pflege...Steine brauchen aber meiner Ansicht nach keine Pflege!

Steingärten sind 2021, in einer Zeit der Angst vor weiteren Naturkatastrophen (auch in Baden-Württemberg), in jeder Hinsicht inakzeptabel! 

Meiner Ansicht nach gibt es darauf nur eine Antwort: Kinder und Eltern, wie alle mündigen - so genannte erwachsene und verantwortungsbewusste Menschen - die ein gutes Vorbild für ihre / unsere Kinder sein wollen, mussen jenes unverantwortliche Verhalten von Leuten kritisieren, müssen weiterhin demonstrieren. Fridays for Future kann nicht damit enden, dass die Erwachsenen von morgen (unsere Kinder) heute zur Kasse gebeten werden, weil sich ihre Eltern, trotz all den lauten Rufen und den Demos, Aktionen und Bemühungen der Kinder und Jugend 2021 immernoch unverantwortlich und ignorant verhalten.

Steingärten saugen, statt Unkraut jäten - das kann auch politisch nicht ignoriert werden - hier geht es um die Verantwortung jedes Einzelnen in Bezug auf die politischen Ziele, die akuten Naturschutz-u. Menschenrechte zu wahren! 
Es kann in meinen Augen von keiner Gesellschaft geduldet werden, dass einige bzw. derzeit zu viele Leute, sich ignorant und gegen die Natur verhalten: Jene, die ignorieren, selbst Schuld auf sich zu laden, in Bezug auf die Verantwortung für die folgenden Generationen, sowie der Verschwendung von Ressourcen an lebensnotwendigen Rohstoffen/Energien und auch gegenüber der Verantwortung von Grundstückseigentümern/-verwaltern/-nutzern eine reiche Fauna und Flora zu erhalten !

Da zeigt dir doch zu Recht die Edeltanne den "Stinkefinger" , Mensch!!!



Bilder



SENDUNG SUCHEN





Archiv





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de