Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

C215 Schablonenkunst :: Französische Street Art

Mehrere Kunstwerke des französischen Künstlers C215 sind nun in Tübingen zu sehen. Andera Bachmann führte durch den Street Art Parcour.

Anfang September hat das Deutsch-Französische Kulturinstitut (ICFA) in Tübingen eine Stadtführung angeboten. Andrea Bachmann führte durch den Street Art-Parcour des französischen Künstlers C215. C215 ist einer der bekanntesten Street-Art Künstler Frankreichs und wurde durch seine Schablonenkunst bekannt. In seinen Kunstwerken sind bekannte Persönlichkeiten zu sehen.

In Tübingen unter anderem Lotte Reiniger, Michel Tournier, Hermann Hesse und Friedrich Hölderlin. C215 Kunstwerke zeichnen sich durch seine besondere Tiefenwirkung und plastischen Effekte aus. Die bewegten Schlangenlinien sind ein weiteres Charakteristikum seiner Arbeit. Seit Anfang diesen Jahres kann man mehrere Kunstwerke des Künstlers in Tübingen bestaunen, da dieser dazu eingeladen wurde, Schulen und Bibliotheken zu verschönern.

Alle sieben Kunstwerke hat der Künstler an einem Abend gemalt. C215 hat eine besondere Verbindung zu Tübingen, da sein Vater zur Zeit der französischen Besatzung als Soldat stationiert war. Nach Bachmann versteht C215 seine Kunst selbst als Echo aktueller Debatten. Andrea Bachmann erzählt von der Street Art Szene und wie sich diese in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Sie erwähnt, dass Kulturzentren Street Art immer mehr zum Anker ihrer Arbeit machen. 


Audio

Download (24,75 MB)
C215_final.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de