Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

festival yidishe muzik :: Schwester-Sprache Jiddisch

Albert Kunze organisiert in diesem Jahr zum fünften Mal das festival yidische musik. Über die jiddische Sprache und Kultur und Klezmer hat er viel zu erzählen.

Jiddisch, eine faszinierende Sprache, kombiniert das Eigene mit dem Fremden. Die Sprache ist aus Deutsch entstanden und besteht zu 70% aus Deutsch, Deutsch mit jüdischen und hebräischen Komponenten. Jiddisch ist die verwandteste Sprache des Deutschen. Gerne nennt Albert Kunze sie eine Schwester-Sprache der deutschen Sprache. Die Kultur hat auch viel mit den Deutschen zu tun. Natürlich sind die jüdische Religion und Kultur ein Teil davon. Religion darf man nicht ganz total weglassen. Obwohl das Projekt yiddische Lieder kein religiöses Projekt ist und sich in erster Linie auf Sprache, Kultur und Musik konzentriert, spielt die Religion in vielen kulturellen Perspektiven eine bedeutende Rolle.

Die Sprache entschwindet heutzutage leider allmähllich unseren Blicken. Die Menschen haben den zweiten Weltkrieg überlebt, mussten jedoch fliehen oder sich an die neue sprachliche und kulturelle Umgebung anpassen und die Sprache ihrer neuen Umgebung lernen. Daher sprechen immer wenige Leute Jiddisch als Muttersprache. In einigen jiddischen Sprachinseln wie Jerusalem spricht man noch Jiddisch, aber die Sprache befindet sich in einer abnehmenden Tendenz.

Um die jiddische Kultur besser kennenzulernen und weiter zu verbreiten, dichtet Albert die yiddischen Gedichte und Lyrik ins Deutsche nach. In den jiddischen Liedern geht es um vielfältige und tiefe Themen von Liebe bis zum Tod und Mord. Wenn man die Lyrik übersetzt, versteht das Publikum den Inhalt besser. Aber nicht jedes Lied ist nachzudichten, denn die Lyrik reimt auf Jiddisch, aber nicht unbedingt auf Deutsch oder auf Englisch.

Von 28. bis 31. Juli sowie am 6. und 7, August findet das 5. Festival yidische musik mit dem Untertitel "Klezmer & Lyrik" in Stuttgart und Umgebung statt. Ein Scherz erzählt Albert: Wo liegt der Unterschied zwischen den Deutschen und den Juden? Die Deutschen lieben Klezmer.


Audio

Download (63,31 MB)
yidische_muzik_lang.mp3


Download (12,21 MB)
yidische_muzik_kurz.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de