Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Libertad :: Spanisches Filmfestival 2021

In "Libertad" treffen mit nora und Libertad zwei Mädchen aufeinander, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch eine intensive Freundschaft entwickeln.

Wenn die kleine Schwester noch zu klein ist und nichts versteht und die Eltern zu erwachsen und auch nichts verstehen, kann es manchmal ziemlich anstrengend und öde werden. Vor allem wenn man sich im Urlaub die volle Ladung Familie geben muss. So geht es der vierzehnjährigen Nora. Sie ist Protagonistin  in dem Spielfilm "Libertad".

Die Familie verbringt den letzten gemeinsamen Urlaub mit Großmutter Ángela, die an einer fortgeschrittenen Alzheimer-Krankheit leidet. Besonders für diNoras Mutter ist es hart, miterleben zu müssen, wie ihre eigene Mutter sie nicht mehr erkennt un der Haushälterin Rosana mehr vertraut. Und Nora? Für Nora ändert sich alles, als Libertad, die Tochter von Rosana, auftaucht.

Die rebellische und anziehende Libertad wird für Nora das Tor zu einem anderen Sommer und die beiden Mädchen schließen schnell eine intensive und ungleiche Freundschaft.  Sie erleben einen unvergesslichen Sommer, gehen auf Partys, ohne ihren Müttern zu sagen, wo sie sind und bleiben lange in der Stadt. Dch die Differnzen zwischen den beiden machen sich ab und zu bemerkbar. Auf der einen Seite steht Nora, die sehr behütet aufwächst und deren Eltern mit Sicherheit keine Geldsorgen hat. Auf der anderen Seite gibt es Libertad, die immer wieder mit ihrer Mutter aneinader gerät und in deren Augen Noras Familie ein Luxusleben führt.

Ein frischer und bewegender Coming-of-Age-Film über eine Sommerfreundschaft und ein aufkommendes neues Bewusstsein. Libertad, das Spielfilmdebüt der katalanischen Regisseurin Clara Roquet, überrascht als brillanter und zugleich schmerzhafter Beitrag über den Zustand des Privilegs., aber ohne eine zu befürchtende Betroffenheitsstimmung.


Audio

Download (3,59 MB)
Libertad_Abmischung.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de