Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

PARIS - kein Tag ohne dich :: Französische Filmtage 2021

Die Französischen Filmtage zeigt PARIS-kein Tag ohne dich. Ein Film von Ulrike Schaz, bei dem Zufall kein gutes Ende nimmt.

Sie war zur falschen Zeit am falschen Ort. PARIS-kein Tag ohne dich, zeigt die Geschichte von Ulrike Schaz. Gepackt von Freiheit und Liebe, zieht es sie aus dem Schwabenland nach Paris. Die Stadt der Träume. 

Dieser Traum wird für sie aber schnell zum Albtraum. An einem Abend im Jahre 1975 müssen sie und ihr Freind Jean-Marie erfahren, was es heißt, wenn ein Zufall kein gutes Ende nimmt. Als die beiden auf dem Weg zu einer Party sind, werden sie hinter der Tür des Gebäudes von Polizisten überrascht und festgenommen. Beide werden sie tagelang festgehalten. Der Grund: Der Verdacht, sie seien Terroristen.

Nur wenige Straßen weiter, unmittelbar bevor sie auf die Party gingen, erschoss der Terrorist, der unter dem Namen Carlos der Schakal bekannt war, mehrere Menschen. Ulrike und Jean-Marie wurden direkt, ohne Beweise mit ihm in Verbindung gebracht. Wegen des Aussehens? Weil Ulrike den gleichen Namen wie die RAF Terroristin Ulrike Meinhof hat? Zu dieser Zeit wurden junge Menschen unter Generalverdacht gestellt, schon dann, wenn sie nur lange Haare trugen. Ulrike wurde unter anderem nach Deuschland ausgewiesen. Aber noch Jahrzehnte später, trotz Klarstellung der Tatsachen, wurde sie als Terroristin eingestuft. 

Ulrike Schaz ist in diesem Film nicht nur Protagonistin, sondern auch Regisseurin. Anhand von eingespielten Fotografien aus dieser Zeit, erzählt sie ihre Geschichte. Außerdem ist sie zurück nach Frankreich, um sich dort mit ihren damaligen Freunden zu treffen, darunter auch Jean-Marie. Der Film wechselt in den Szenen von Fotos, zu den Gesprächen und spielt dabei mit Filmkünstlerischen komponenten. Ein Mix aus Dokumentation, Autobiographie, und Kunst.


Audio

Download (10,68 MB)
Rezension_Paris_Kein_Tag_ohne_dich_Abmischung.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de