Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Adwan Taleb:: Das 17. Arabische Filmfestival

Das 17. Arabische Filmfestival in Tübingen und Stuttgart steht vor der Tür. Adwan Taleb, der Initiator des Festivals steht uns in der zweiten Stunde des Lokalmagazins Rede und Antwort.

Über 50 Filme, diverse Kurzfilme, ein Familientag und Lesungen mit Daniel Speck. All das bietet das Arabische Filmfestival vom Donnerstag, den 7.10. bis zum 16.10. Adwan Taleb erklärt, dass das Festival den Dialog zwischen der westlichen und der islamisch-arabischen Welt fördert und dass es darum geht, die arabisch-islamische Kultur zu präsentieren und ein Bewusstsein für sie zu wecken.

Ebenso erläutert er, warum der diesjährige Fokus auf dem Land Tunesien liegt und dass es ein Special zu jüdischem Leben in der islamisch geprägten Welt gibt, um Minderheiten eine Stimme zu geben. Auch auf die Organisation des Festivals geht er ein, die auf sehr viel Ehrenamt fußt. Dabei kann er sich einen Seitenhieb an die deutsche Bürokratie nicht verkneifen.

Wichtig ist ihm ebenso, dass das Filmfestival keine bestimmte Zielgruppe hat, sondern jeden und jede ansprechen möchte. Dabei geht er auch darauf ein, was Weltoffenheit für ihn bedeutet und welche Vorurteile er schon erlebt hat, auch wenn das Festival nahezu ausschließlich positive Rückmeldungen bekommt.


Audio

Download (67,34 MB)
Interview_Adwan_Taleb_Lang.mp3


Download (14,82 MB)
Interview_Adwan_Taleb_Kurz.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de