Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Das Shedhallen Spätsommerfest :: Raum für Kunst und Kultur

Zwei Jahre hatte der Shedhallen Kunstverein e.V. keine Räumlichkeiten. Im Rahmen des Spätsommerfests, wurden im Schlachthausareal wieder die Pforten geöffnet.

"Ein Ort, wo Kunst augestellt werden kann, wo Kultur geschehen darf." Das machte der Shedhallen Kunstverein im Schlachthausareal am Wochenende des 10. Septembers wieder möglich.

Raum für Kunst und Kreativität. Für Ausdruck und Diskussion. Das ist in unserer Gesellschaft von unfassbar hohem Wert. Lange war das im Schlachthausareal, beziehungsweise in der Shedhalle nicht möglich. Durch die vorrübergehende Mensa, verlor das Forum für zeitgenössische Künste seine Räumlichkeiten. In einem Teil des Areals durften sie für das Wochenende wieder Publikum empfangen. Musik, Drinks und Kunst wurden hier eins. Der Andrang war hoch und die Besucher*innen genossen diesen Austausch. Neben den drei Ausstellungen von Julie Leqouez, Ken Werner und den Ergebnissen eines Lichtkunst Workshops, gab es Stände von Kunsthandwerker*innen und Musik von Livebands und DJs. Wie wichtig Raum für Kunst und Kultur ist, wurde hier deutlich.

Die Ausstellungen sind in den nächsten Wochen jeden Donnerstag, Freitag und Samstag von 17-20 Uhr im Schlachthofareal zu sehen.


Audio

Download (20,32 MB)
Beitrag_Shedhalle_Fertig.mp3



Bilder








Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de