Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Common Ground :: Eine zeitgenössische Zirkusshow

Die Gruppe Common Ground macht zusammen zeitgenössichen Zirkus. Dabei werden Aktobatik, Schauspielerei und Musik miteinander verknüpft und es entsteht eine dynamische, ausdrucksstarke Show.

Common Ground ist eine Gruppe junger Menschen, die zusammen zeitgenössischen Zirkus machen. Kennengelernt haben sich die Mitglieder schon vor einigen Jahren während ihres Studiums, dann trennten sich allerdings die Wege. Erst einmal reiste jede*r für sich, oder im Duo um die Welt und machte Akrobatik-Shows. Dann trafen sie sich jedoch wieder und aus einer spontanen Idee entwickelte sich schließlich ihre eigene Zirkusshow.

Die Gruppe sammelte erst einmal Ideen, dabei konnte jede Person äußern, was sie in der Show dabei haben möchte. Dann wurde geschaut, was realistisch umsetzbar ist und wofür sich alle begeistern konnten. Übrig blieb die Vorstellung mit Holzwürfeln zu arbeiten und Musik zu machen. So geschah es, dass eine Vielzahl an Holzwürfeln in unterschiedlicher Größe das Bühnenbild bildeten. Die Würfel werden dabei während der Show immer wieder neu angeordnet, in großer Höhe aufeinander gestapelt und akrobatisch in Szene gesetzt.

Die Musik wurde mithilfe verschiedener Instrumente in die Show integriert. Zunächst spielte nur ein Person Gitarre und sang dazu, während einer der Akrobaten an der aufgestellten Stange Kunststücke machte. Dann kamen weitere Instrumente dazu, so dass es am Ende der Vorstellung in einer Komposition aus Saxophon, Gitarre und Klarinette abschloss.

Akrobatische Kunsttücke und mitreißende Bewegungen reihen sich aneinander, ob an der aufgestellten Stange, im Duo ohne Materialien oder Salti weit oben in der Luft am Trapez. Die Mitglieder der Gruppe handeln gemeinsam und unterstützen sich auf der Bühne und trotzdem ist auch Platz für jede einzelne Person, wo sie ihre Stärken und ihr Können zum Ausdruck bringen kann.

Der Name der Gruppe „Common Ground“ bezieht sich auf die Frage, was unser aller gemeinsame Grundlage ist. Außerdem wird damit ausgedrückt, dass für jede*n ein anderer „Ground“ normal und gewöhnlich ist und jede*r unterschiedlich ist, aber man sich trotzdem verstehen kann.

Zeitgenössischer Zirkus lässt sich hier zusammenfassen als eine Show aus Akrobatik, Musik und Theater. Dabei herrschte eine sehr ausgeprägte Gruppendynamik und eine ausdrucksstarke Performance.


Audio

Download (15,1 MB)
Common_Ground_fertig.mp3



Bilder





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de