Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Virusoffensive :: Märchen gegen Corona

Lucas und Silke von der Virusoffensive erzählen im Interview von ihrem Projekt, wie die Arbeit verläuft, was sie motiviert und in der zweiten Hälfte gibt es noch zwei spezielle Gäste…

Silke Saracoglu ist Theaterpädagogin. Sie leitet unter anderem mehrere Theatergruppen und arbeitet viel mit Kindern zusammen. Als die Pandemie ausgebrochen ist, wurde sie vom Shutdown eher überrascht. Sie wollte sich davon aber nicht stoppen lassen, schnappte sich ihren Praktikanten Lucas Glück, welcher selbst angehender Lehrer und Theaterpädagoge ist, und dachten sich schnell das neue Format der Virusoffensive aus. Dort kann man online Märchen hören und anschauen.

Die Virusoffensive soll alle Altersgruppen und Kulturen ansprechen. Daher haben sie sich die Märchen als Thematik ausgesucht, weil diese Geschichten Generationsgrenzen überschreiten und auf der ganzen Welt erzählt werden. Aktuell sind sie noch im Sektor Grimm, wollen aber bald auch andere Kulturen bedienen und sind immer offen für Vorschläge.

Die Märchen werden von zwei Kunstfiguren erzählt: Fräulein Blume und Herr Unkraut. Fräulein Blume war schon vor der Virusoffensive da, und Herr Unkraut dachte sich Lucas jetzt als Gegenstück aus. Wie Silke ihre Geschichtenerzählerin mit Berliner Schnauze beschreibt: „Die setzt sich über das normale Leben hinweg, traut sich viel, und fragt aber doch nach.“ Herr Unkraut ist leidenschaftlicher Gärtner aus dem Schwabenländle und ein „junger Geist im alten Körper“. Beide sagen von ihren alter-egos, dass viel der eigenen Persönlichkeit eingeflossen ist, und sie sagen spaßhaft, dass im Alltag die Grenze zur Kunstfigur manchmal ein wenig verschwimmt.

Rumpelstilzchen und Rotkäppchen sind schon bei uns gelaufen.

Es steckt sehr viel Arbeit hinter dem Projekt, und es wirken einige Freunde und Bekannte daran mit. So ist Silkes Mann für den Videoschnitt verantwortlich und andere helfen bei Dingen wie Webdesign und Tonaufnahmen mit. Es seien nicht nur ein paar Minuten durchlesen und dann kurz aufnehmen, sondern eine Vollzeitbeschäftigung und in jedes Märchen fließen Stunden über Stunden an Arbeit ein.

Silke und Lucas gehen mit viel Leidenschaft an das Projekt heran und sind froh, zu Corona-Zeiten eine Alternative zum normalen Theater gefunden zu haben. Sie meinen aber beide, dass ein Publikum vor einem doch deutlich besser sei, und so freuen sie sich schon darauf, wieder auf der Bühne stehen zu können und nach der Pandemie neue Projekte in Angriff nehmen zu können.

 


Audio

Download (10,56 MB)
Virusoffensive_Zwischenskit_Unkraut_Blume.mp3


Download (73,76 MB)
Virusoffensive_Interview_Lang.mp3


Download (18,07 MB)
Virusoffensive_Interview_kurz.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de