Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Filmfest FrauenWelten :: Rezension Womit haben wir das verdient?

Die 16-jährige Nina ist zum Islam konvertiert - ihre unwissenden atheistischen Eltern sind davon natürlich nicht begeistert. Eine schwarzhumorige Komödie von Eva Spreitzhofer.

Nina ist kein leichtes Kind – beinahe regelmäßig muss ihre Mutter sie vollkommen besoffen irgendwo einsammeln, sie nimmt die Schule nicht ernst, raucht und kifft.

Der Film beginnt damit, dass ihr Vater und ihre Mutter bei einer Gruppentherapie auf sie warten, die sie wegen der Drogenprobleme gestartet haben.

Nina, die jetzt Kopftuch trägt und Fatima genannt werde will, nach der Lieblingstochter des Propheten, eckt in ihrer Familie ganz schön damit an. Die Patchworkfamilie mit geschiedenen Eltern und neuen Partnern mitsamt Kindern ist ziemlich chaotisch und ständig anderer Ansichten, aber alle sind nichtgläubig. Die Kinder wurden feministisch aufgezogen mit der Einstellung der Eltern, die Religion „generell für Schwachsinn“ halten.

In einer Reihe von Situationen wird dargestellt, welche Schwierigkeiten Wanda mit dem neuen Glauben ihrer Tochter hat. Nina selbst hat ihre Schwierigkeiten mit manchen Regeln, tritt jedoch immer wieder mit schlagenden Argumenten und Aussagen auf und lässt erkennen, dass sie sich nicht von alldem abbringen lässt.

Nina kämpft einen Kampf für Frauen die Kopftücher tragen und dadurch Diskriminierung oder gar Gewalt erfahren, genauso widmet sie sich aber den vielen Vorschriften, die der Islam den Frauen macht, und kritisiert sie und organisiert sogar eine Demonstration.

Der Film befürwortet weder den Islam, das Christentum oder die Wahl, an keinen Gott zu glauben. Mit dunklem satirischen Humor und typisch österreichischer Art wird kein Blatt vor den Mund genommen und kein kritisches Thema gescheut.

Als Zuschauer definitiv eine unterhaltsame Komödie, wenn man kein Problem mit kritischem Umgang des Glaubens hat.

Der Film lauft beim Filmfest FrauenWelten an folgenen Terminen:

Kino Museum Sa 23.11. 20:30 Uhr
Kino Museum So 24.11. 18:00 Uhr
Kino Waldhorn So 24.11. 20:15 Uhr

Die Regisseurin Eva Spreitzhofer ist anwesend.


Audio

Womit haben wir das verdient Rezension

Download (5,28 MB)
Rezension_Womit_haben_wir_das_verdient.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de