Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Theater Die Tonne :: Tanz-Theater Urban Wolves

Im Interview redeten ein Schauspieler, der Choreograph und die Dramaturgin mit uns über Prozesse des Stücks, Besonderheiten beim Zusammenführen von Theater und Tanz und eigene Gedanken dahinter.

Das Stück "Urban Wolves" beginnt mit einer nebligen, dunklen Szene, schwarze Rosenblätter auf dem Boden, in schwarz gekleidete Schauspieler von Licht angestrahlt, aus Lautsprechern klingen die Töne eines großen Hafens.

Die dunkle, urbane Stimmung zieht sich durch das gesamte Stück und dem Choreographen Yaron Shamir war es wichtig, die Zuschauer und auch die Schauspieler vom ersten Moment an in die Stimmung des Stücks zu versetzen. Sie unterstreicht das Spiel der schattenhaft wirkenden Schauspieler und die Geschichte der düsteren Verhältnisse der Menschen.

Auch stellt sich Yaron gerne selbst Herausforderungen, um in seinen Beruf Neues mit einzubringen. Bei diesem Stück entstand viel durch Interpretationen der Mitwirkenden. Den Text schrieb zum Beispiel Schauspieler Daniel Tille. 

Karen Schultze erzählte davon, wie sie in diesem Stück das Potenzial sieht, ganz eigene Gedanken auf Grundlage der angerissenen Themen zu entwickeln.

Yaron erzählte davon, wie der Prozess des Probens verlief, wie er Daniel aus seiner Komfortzone holte. Für ihn war es anfangs sehr ungewohnt und er wusste nicht richtig, wie er etwas ausführen sollte. Doch dann entwickelte er sich dahin, dass er schließlich sogar den Text selbst schrieb. Er erzählte ebenfalls davon, wie er sich in seinen Arbeiten immer wieder an Punkten wiederfindet, an denen alles, was ihm begegnet in einen Bezug zum Stück gestellt wird und Parallelen gesucht werden. Außerdem erzählte er von der Offenheit, die seine Stücke enthalten sollen, um dem Zuschauer die Freiheit zu geben, auf dieser Grundlage ihre eigenen Gedanken und Interpretationen zu spinnen.


Audio

Interview Kurzfassung

Download (16,06 MB)
Interview_Kurzfassung.mp3


Interview Lang

Download (57,73 MB)
Interview_lang.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de