Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Stadtfest 2019 :: Max und Anton aus der Schellingstraße

Die Wüste Welle war dieses Jahr wieder live beim Stadtfest dabei und hat jede Menge spannender Interviews geführt. Max und Anton berichten von dem großen selbstverwalteten Wohnprojekt in der Schellingstraße.

Die Schellingstraße ist in Tübingen allein durch die schiere Größe des Wohnprojekts bekannt. Über 100 Menschen verteilen sich über drei Gebäude an der Schellingstraße. Verwaltet wird das Projekt von den Anwohnern selbst und ist damit auch sehr erfolgreich.

Max und Anton erzählen, wie die Selbsverwaltung des Wohnprojekts von Statten geht und was diese für Vorteile aber auch für Herausforderungen birgt. Das Prinzip der Verwaltung ist nicht demokratisch, sondern folgt dem Konsensprinzip, d.h. dass jeder, der an einem Plenum der Mitbewohner teilnimmt, mit einem Änderungsvorschlag einverstanden sein muss. Das kann zum Teil sehr lange dauern, lohnt sich jedoch am Ende, wenn jeder damit glücklich ist. Wer nicht zu den Plena kommt, entscheidet auch nicht mit. 

Mehr zum Wohnprojekt Schellingstraße im ganzen Interview mit Max und Anton unter dem Artikel.


Audio

Download (22,73 MB)
Interview_Max_und_Anton_aus_der_Schellingstrase.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de