Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Stadtfest 2019 :: Albi vom Vier-Häuser-Wohnprojekt

Die Wüste Welle war dieses Jahr wieder live beim Stadtfest dabei und hat jede Menge spannender Interviews geführt. Albi vom Vier-Häuser-Projekt, früher Schellingstraße, erzählt von seinen Erfahrungen und der Geschichte der außergewöhnlichen Wohnkonstellation.

Eine Wohngemeinschaft und Vier Häuser über zwei Straßen verteilt. Wie soll das gehen?

Albi vom Vier-Häuser-Projekt erzählt vom Bau der identischen Häuser durch die Franzosen, die sie als Offizierunterkünfte verwendeten, der anschließenden Umgestaltung als Wohnheim fürs Uniklinikum und der darauffolgenden Übernahme vom Mietshäusersyndikat. 

Anders als bei anderen Wohnprojekten in Tübingen, wo die klassische WG mit eher jungen Leuten gängig ist, wohnen im Vier-Häuser-Projekt vermehrt Familien.

Wer mehr über das Wohnprojekt der Hechinger- und Autenriethstraße herausfinden möchte, kann einfach auf das Interview weiter unten klicken.

 


Audio

Download (11,81 MB)
Interview_Albi_vom_Vier-Ha-user-Projekt.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de