Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Sor Juana Inés de la Cruz :: "Nichts Freieres gibt es auf Erden"

Heidi König-Porstner las aus ihrem Buch Übersetzungen von Juana Inés de la Cruz und erzählte über sie.

Heidi König-Porstner ist Übersetzerin für Lyrik, Philosophie, Literatur- und Geschichtswissenschaften. Für das Buch "Nichts Freieres gibt es auf Erden" übersetzte sie Gedichte von Sor Juana Inés de la Cruz. Im Interview trug die Autorin Gedichte vor und sprach über das Leben von Juana. Diese suchte in Mexiko im 17. Jahrhunderts als Hofdame und später im Kloster nach einem Weg, um ein intellektuelles Leben als Frau zu führen. Obwohl ihre Texte vor langer Zeit geschrieben wurden, sind ihre Themen zeitlos und zugleich modern. Deshalb ist es schön, dass durch die Übersetzung jetzt die Möglichkeit besteht, die Gedichte trotz ursprünglicher Zeit- und Sprachbarriere zu lesen.

Heidi König-Porstner studierte Übersetzungswissenschaften (Deutsch, Spanisch, Französisch) in Wien. Im Jahr 2018 erhielt sie den Übersetzerpreis der spanischen Botschaft für ihre Arbeit zur Übersetzung der Gedichte von Sor Juana Inés de la Cruz.

 

 

 

Sor Juana Inés de la Cruz"Nichts Freieres gibt es auf Erden", Heidi König-Porstner, konkursbuch Verlag

 


Audio

Download (6,64 MB)
Gedichte_aus_Sor_Juana_Ines_de_la_Cruz.mp3


Download (15,88 MB)
Interview_Heidi_Koenig-Porstner_kurz.mp3


Download (54,88 MB)
Interview_Heidi_Koenig-Porstner_lang.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de