Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Freie Sinfonie Tübingen :: Sinfonieorchester

Wöchentlich kommen junge Menschen zusammen, um gemeinsam zu musizieren: Der Beitrag bietet einen Einblick in die Musik des Orchesters "Freie Sinfonie Tübingen".

Die "Freie Sinfonie Tübingen" ist ein sinfonisches Orchester, zu dem sich jeden Donnerstag Studierende und Berufstätige treffen, um zusammen Musik zu machen. Jedes Semester wird ein anderes Programm eingeübt und auf Konzerten aufgeführt. Egal, ob Horn, Geige, Cello, Posaune, Pauke, Oboe, Bratsche, Trompete, Fagott, Klarinette, Flöte oder Kontrabass - alle haben Spaß am spielen und freuen sich, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen.

Insgesamt sind es etwa 70 Musizierende. Während der Proben wird nicht nur hochkonzentriert in die Noten und zum Dirigenten geschaut, sondern auch viel gelacht. Alle freuen sich zudem auf die gemeinsamen Probenwochenenden, bei welchen viele Stunden geprobt wird.

Auch die Dirigenten Benjamin Wolf und Christiane Pfisterer-Prauser haben großen Spaß, in der großen Gruppe zu arbeiten. Die Stücke werden schon lang vor Semesterbeginn in großer Vorfreude ausgewählt. Dieses Semester waren es Schumanns erste Sinfonie, die Frühlingssinfonie", ein Violinkonzert "Havanaise" von Camille Saint-Saens und zusammen mit dem Chor "Coro Vivo" werden "Hebrwe Love Songs" von Eric Whitacre gespielt.

Die Konzerte sind am Samstag, den 26.01.2019 um 19 Uhr in der Ev.-meth. Kirche Mössingen und am Sonntag, den 27.01.2018 um 17 Uhr im Festsaal der Neuen Aula Tübingen.

 

 

 

 


Audio

Download (17,66 MB)
freie_sinfonie_beitrag_1_B.mp3



Bilder







Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de