Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Alternativer Stadtrundgang :: Gartenstraße und Wielandshöhe

Im Rahmen der Ernst und Karola Bloch Wochen lud die interventionistische Linke ein zum Stadtrundgang mit dem Fokus Stadtentwicklung, Wohnprojekte, Leerstand und Hausbesetzungen.

Bei der dritten Station des Stadtrundgangs mit der interventionistischen Linken, machten wir halt in der Gartenstraße, vor einem Haus, das schon seit einigen Jahren leersteht. Das Haus mit Neckarblick wurde Gegenstand eines Leserbriefes im Tagblatt, in dem auch auf den dort ungenutzten Wohnraum hingewiesen wurde. Im Anschluss an eine Demonstration im Jahre 2015 für bezahlbaren Wohnraum in Tübingen verschafften sich ca. 40 Leute Zugang zum Erdgeschoss und hielten es eine Nacht besetzt, um auf den Leerstand hinzuweisen. Folgen gab es für die Eigentümerin noch nicht, obwohl es in Tübingen ein juristisches Instrument gibt, mit dem die Zweckentfremdung von Wohnraum mit bis zu 50.000 Euro sanktioniert werden kann.

Das zweite Thema dieser Station ist das Haus auf der Wielandshöhe. Dieses Haus gehörte der Evangelischen Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal und stand ebenfalls einige Zeit leer. 2016 besetzte eine Gruppe von Aktivist*innen das Haus für eine kurze Zeit unter dem Motto "Hohe Mieten + Leerstand = Besetzung". Interessierte Initiativen traten mit Kaufinteresse in die Öffentlichkeit und in Verhandlungen mit Stadt und der Schwesternschaft, mit der Perspektive in dem Haus günstigen Wohnraum und/oder soziale Projekte zu beherbergen. Die Schwesternschaft bestand jedoch unter Vorschub eines fadenscheinigen Arguments darauf, das Haus an die höchstbietende Partei zu verkaufen, was eine soziale Nutzung zumindest sehr unwahrscheinlich, wenn nicht sogar unmöglich, machte. Die Auseinandersetzung um das Haus macht anschaulich, dass manchmal auch gemeinnützige Träger, fast unterschiedslos zu kapitalistischen Unternehmen, versuchen aus Wohnraum größtmöglichen Profit zu schlagen.

Für einen Überblick über leerstehende Häuser in der Region gibt es einen Leerstandsmelder.

Eine Dokumentation der Geschehnisse um die Wielandshöhe gibt es auf einem damals ins Leben gerufenen Blog.

 


Audio

Download (20,58 MB)
Stadtrundgang_Teil_3_Gartenstrase_und_Wielandshoehe.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de