Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

50 Jahre Kulturschock Zelle :: Vernissage der Ausstellung

Am 19. Oktober 2018 fand die Vernissage der Ausstellung "Kulturschock ZELLEbriert ein halbes Jahrhundert" statt, welche die 50-jährige Geschichte der Zelle präsentiert.

Die Zelle ist ein selbstverwaltendes Jugend- und Kulturzentrum in Reutlingen, wo regelmäßig Vorträge, Kunstaktionen, Partys und Konzerte stattfinden.

Die Ausstellung "Kulturschock ZELLEbriert ein halbes Jahrhundert" war vom 19. Oktober 2018 bis zum 28. Oktober 2018 im Haus der Jugend in Reutlingen zu sehen. Sie befasst sich mit der Geschichte der Zelle über die letzten 50 Jahre hinweg. Die Anfänge des Kulturschocks Zelle gehen auf die 1968 gegründete Galerie Zelle zurück, wo Konzerte, Filme und Bilder in einem ehemaligen Lagerhaus vorgeführt wurden. Die Ausstellung besteht aus vielen alten Zeitungsartikeln und Bildern.

Bei der Vernissage gab es verschiedene Reden von ehemaligen und aktuellen Zellis, welche über ihre persönliche Zeit bei der Zelle erzählten. Die Redner waren Hagen Kluck, Ewald Schrade, Frido Hoberger, Simone Liedtke, Walter Erbe, Wolfgang Kohla und Norbert Török. Die Reden beinhalteten viel Witz und Humor, was auch für eine lockere Stimmung im Publikum sorgte. Viele Anwesende waren bzw. sind selbst ein Teil der Zelle und verbinden viele schöne Erlebnisse und Erinnerungen mit dem selbstverwaltenden Zentrum.


Audio

Download (6,89 MB)
Fertiger_Beitrag_50_Zelle_Teil_1.mp3


Download (18,38 MB)
Fertiger_Beitrag_50_Zelle_Teil_2.mp3



Bilder





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de