Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Holger Kube Ventura :: Konkrete Kunst

Holger Kube Ventura ist der Leiter der Sammlung für konkrete Kunst der Stadt Reutlingen. Er erzählt von der Ausstellung "Arbeiten aus System" im Kunstmuseum Reutlingen.

Derzeit ist im Kunstmuseum Reutlingen die erste Ausstellung der neuen Museumseinrichtung "Konkret" mit dem Titel "Arbeiten aus System. Konkrete Kunst 1954-2011" zu erleben. Die Ausstellung setzt sich aus einem Querschnitt durch die erst kürzlich von der Stadt übernommenen Kunstwerke aus der ehemaligen Privatsammlung Manfred Wandels zusammen.

Holger Kube Ventura erläutert das Besondere an konkreter Kunst, nämlich dass ihr Material "Systeme" sind, die auf oder in unterschiedlichsten Medien angewendet werden. In den Kunstwerken, die nach bestimmten Prinzipien vollzogen sind, steckt eine Menge drin. Beispielsweise bricht eventuell das einfache "Funktionieren" des Systems an manchen Punkten und es ergibt sich Schönes, Hässliches oder Überraschendes.

Diese Art von Kunst sei zutiefst unelitär, da sie durch die einfache Beobachtung erfahrbar sei und keinen kunsthistorisch gebildeten Hintergrund erfordert. Jedoch bietet ihr Konsum gewisse Schwierigkeiten, da die Kunstwerke zum Beispiel teilweise sehr groß sind und nicht wie ein einzelnes Gemälde "gescannt" werden können. Konkrete Kunst erlaubt es logisch erscheinende Systeme einer kritischen Reflexion zu unterziehen und dadurch Schlüsse auf ihre Veränderbarkeit zu ziehen. Darin liegt ihre gesellschaftspolitische Dimension.

Die Ausstellung "Arbeiten aus System" ist noch bis zum 27. Januar 2019 zu sehen.


Audio

Download (55,41 MB)
Interview_Holger_Kube_Ventura_komplett.mp3


Download (13,29 MB)
Interview_Holger_Kube_Ventura_kurz.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de