Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Tübinger Wohnprojekte :: Kritik an Palmer-Umfrage zum Sicherheitsgefühl

Bianca, Alex und Justin wohnen in einem Tübinger Wohnprojekt, von denen mindestens zwei schon illegal videoüberwacht wurden. Sie kritisieren eine Umfrage von Oberbürgermeister Boris Palmer. Sein Vorhaben bestehe darin, mithilfe dieser Umfrage, mehr Videoüberwachung und Polizeipräsenz in Tübingen einzusetzen.

Wie sicher fühlen Sie sich alleine zu später Stunde in Tübingen? Wie sicher denken Sie fühlen sich ihre Mitmenschen? Diese Fragen sind Teil der Umfrage von Boris Palmer zum Sicherheitsgefühl in Tübingen.

Mitglieder der Tübinger Wohnprojekte finden die Form und Verwendung dieser Umfrage als sehr unangemessen und kritisieren sie deutlich in einem Statement. Hier sei eindeutig, dass Sicherheit mit Kriminalität in Verbindung gebracht wird. Die finanzielle und wirtschaftliche Sicherheit werde nicht berücksichtigt und finde keinerlei Bedeutung in der Umfrage. Des Weiteren wurde bei der Auswertung das Alter der Befragten ausgespart und nur das Geschlecht angegeben. Dies sei ein weiterer Grund, warum die Mitglieder der Wohnprojekte der Meinung sind, dass die Umfrage verzerrt und nicht repräsentativ ist. Denn nicht jeder Mensch habe dasselbe Gefühl von Sicherheit und vor allem bei Jung und Alt sind die Meinungen sehr verschieden.

Deswegen möchten die Tübinger Wohnprojekte ein Zeichen setzen und Konsequenzen ziehen. Dazu gehöre, Widerstand gegen Videoüberwachung zu leisten, Diskussionen über dieses Thema zu führen und generell jede Studie kritisch zu hinterfragen. Sogar im Netz besteht eine Möglichkeit, gegen diverse Überwachungsmethoden vorzugehen. Soll ein Haushalt von der Polizei dazu überredet werden die eigenen Nachbarn mithilfe von Überwachungstechniken auszuspionieren, hat der Betroffene die Option auf dieser Seite dies zu melden. 


Audio

Download (16,02 MB)
Interview_Wohnprojekte_Tuebingen_Kurzversion.mp3


Download (73,96 MB)
Interview_Wohnprojekte_Tuebingen_Komplettversion.mp3



Bilder






Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de