Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Toni Keppeler :: latinomedia

Toni Keppeler ist freier Journalist und Autor mit dem Schwerpunkt Lateinamerika. Er hat lange dort gelebt und ist nach wie vor regelmäßig vor Ort. Sein letztes Buch heißt "Chile in Bewegung".

Als schlecht bezahlter freier Journalist beim Schwäbischen Tagblatt hatte Toni Keppeler Anfang der 1980er Jahre zufällig die Gelegenheit, an einer Journalistenreise nach Nicaragua teilzunehmen. Damit war der Grundstein für eine langjährige journalistische Leidenschaft für Lateinamerika gelegt.

Inzwischen hat er das kleinste transatlantische Unternehmen der Welt, latinomedia, bestehend aus zwei Personen und mit Büros in Tübingen und San Salvador. Toni Keppeler und seine Kollegin Cecibel Romero ergänzen sich, was Themen und Netzwerken angeht.

Mal hilft es bei der Recherche, groß und weiß zu sein, wenn ein Ausländer sich für Themen interessiert, dann verschafft das eine gewisse Anerkennung und man muss nicht befürchten, dass sensible Themen eine Gefahr für Leib und Leben mitbringen. Auf der anderen Seite ist eine Latina-Einheimische viel näher an den Menschen dran und weiß, wie man mit ihnen ins G espräch kommt und deren Vertrauen gewinnt.

Einen besonderen Coup hat Keppeler gelandet, als er den Zusammenhang von massenweisem Nierenveragen von Zuckerrohrarbeitern und dem großflächigen Einsatz zweier Pestizide eines schweizer Unternehmens recherchierte.

Die nächste Recherchereise steht schon vor der Tür: Im Herbst wird Keppeler nach Venezuela und Kolumbien reisen, hinter die Kulissen von Versorgungsnotstand und historischem Guerilla-Frieden blicken.


Audio

Download (74,45 MB)
Toni_Keppeler_latinomedia.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de