Login
AKTUELL 11.07.2018
Jetzt in der Mediathek nachhören: Die Sondersendung der Freien Radios zur Urteilsverkündung im NSU-Prozess... >> weiterlesen

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

IMI-Kongress 2015 :: Geopolitik - Vom Denken in Machträumen

Der Politikwissenschaftler Ingar Solty lehrt und promoviert an der York University in Toronto. Auf dem diesjährigen IMI-Kongress in Tübingen thematisierte er den Begriff 'Geopolitik', erklärte dessen geschichtlichen Hintergrund und wies auf grundlegende Probleme des globalen Kapitalismus hin.

Geopolitik - ein Begriff der aus der Mode gekommen sei und nur noch ungern von Akteuren aus der Politik verwendet werde. Ingar Solty erklärt, warum dass das so ist und woher der Begriff eigentlich kommt. 

Er geht weiterhin auf verschiedene Konzepte der Kapitalismuskritik ein und zeigt auf, warum diese nicht vollständig genug waren und sind. Der aktuelle globalisierte Kapitalismus führe vermehrt zu Konflikten, auch zwischenstaatlicher Art. So gibt Solty zudem einen Einblick in die Folgen von Freihandelsabkommen. 

IMI-Kongress 2015 


Audio

Ingar Solty - Geopolitik

Download (29,68 MB)
1_Geopolitik_-_Vom_Denken_in_Machtraeumen.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de