Login
AKTUELL 11.06.2024
Wolltest du schon immer mal selber Radio machen und deine Stimme in der Region verteilen? Jetzt ist deine Chance! ;) >> weiterlesen

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Demonstration gegen Wohnungsnot

Das Tübinger Bündnis gegen Wohnungsnot organisierte einen Protestspaziergang durch die Altstadt. Über 300 Teilnehmer rebellierten lautstark gegen die hohen Mieten und den vernachlässigten sozialen Wohnungsbau.

"Mieterhöhung, Zwangsumzug - davon haben wir genug!" riefen die AktivistInnen auf der Demo gegen Wohnungsnot. Gegenüber des Studierendensekretariats an der Wilhemstraße startete der Protestspaziergang richtung Altstadt. Passanten nickten zustimmend, die OrganisatorInnen zeigten sich zufrieden. Das Bündnis gegen Wohnungsnot setzt sich unter anderem aus Vertretern der Partei 'Die Linke', der SDAJ, der Falken und des Mietshäusersyndikats zusammen. 

Die Wüste Welle begleitete den Protestzug und das anschließende Gottesurteil auf der Neckarbrücke. Was es damit auf sich hat und wie die Demo so vor sich ging hört Ihr im Beitrag. 

 

 


Audio

Wohnungsnot-Demo Tübingen

Download (8,85 MB)
Wohnungsnot_Demo_FINAL.mp3



Bilder




Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de