Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

"Der spanische Film ist sehr vielfältig" Interview mit Alba Fominaya vom Festival de Cine Español

Mit dem Festival de Cine Español steht ein weiteres Filmfestival auf der Agenda, welches sich speziell mit der Cineastkultur eines bestimmten Landes/Sprachraumes beschäftigt. Leiterin Alba Fomiyana stand Rede und Antwort zu Festival, Filmen und Rahmenprogramm.

In dem vom 3. bis zum 12. Dezember stattfindenden Festival de Cine Español werden 45 spanischsprachige Spiel- und Dokumentarfilme auf insgesamt vier Kinos in Tübingen, Esslingen und Stuttgart verteilt gezeigt.

Den Anfang macht der Film "Ocho apellidos vascos" (Deutscher Titel: Die acht Namen der Liebe), welcher mit bisher über 10 Millionen Besucher spanische Kinogeschichte geschrieben hat. Die Geschichte des Film handelt vom Bilderbuchandalousier Rafa, der sich in Amaia, eine reinrassige Baskin verliebt. Rafa, der noch nie sein Sevilla verlassen hat, folgt Amaia in den Norden Spaniens. Dort treffen dann Vorurteile, Verhaltensweisen und Dialekte aufeineander, dass es eine wahre Freude ist.

Als Beispiel für einen der vielen thematischen Schwerpunkte seien die Filme um die Sepharden, die spanischen Juden genannt, welche sich auf vielerlei Weise mit ihrem heutigen Leben auseinandersetzen. So stellt der Film "El último sefardí" Leben, Kultur und Sprache der Sepharden vor, während "Documentos robados? Franco y el Holocausto" die Rolle des Diktators Franco bei der Rettung tausender Juden während der NS-Zeit untersucht.

Neben den Filmen steht zudem ein üppiges Rahmenprogramm bereit, welches unter anderem aus Konzerten, Vorträgen und Tanzabenden besteht, nicht zu vergessen ein "Churros con chocolate"-Stand auf dem Schokoladenmarkt in Tübingen, an dem eine spanisch-lateinamerikanische Spezialität angeboten wird.

Homepage des Festival de Cine Español


Audio

Download (10,47 MB)
Interview_Alba_Fominaya_Teaser.mp3


Download (60,73 MB)
Interview_Alba_Fominaya.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de