Login

 Infos und Regionales


Lokalmagazin


Beiträge & Artikel

Auf dem Gleis 4

Seit bereits zwölf Jahren bereichern sie Tübingens Musikszene mit ihrer Melange aus Jazz, Klassik und Tango - das Saxophon-Quartett Gleis 4. Zwei Musikerinnen der Gruppe, Dorothea Tübinger und Christina Schoch, erzählten von der Entstehungsgeschichte des Quartetts, ihren Touren und ihren experimentellen Sinn für Musik, Kunst, Tanz und Poesie. Nun hat sich Gleis 4 mit ihrem Debütalbum einen großen Traum erfüllt und Stücke des südafrikanischen Komponisten Abdullah Ibrahim vertont. Die Stücke auf der im April im Sudhaus präsentierten CD wurden eigens von David Grottschreiber für sie arrangiert. Live zu erleben sind Gleis 4 wieder wieder am 2. November im Theater Hammerschmiede in Rottenburg.

Länge 36:33 :: Download


Audio

Download (51,15 MB)
Interview-Gleis-4.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de