Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Moderne Arbeitswelten - "Work Hard - Play Hard?" von Carmen Losmann

Im Rahmen der, von der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg initiierten, Veranstaltung "Work Hard - Play Hard?" trafen wir uns mit Carmen Losmann, der Regisseurin des gleichnamigen Films.

Wir sprachen mit ihr über den Inhalt ihres Dokumentarfilms, über ihre Beobachtungen während der Dreharbeiten und darüber, wie der Mensch in der modernen Arbeitswelt "in Betrieb genommen" wird. Gab es früher noch eine eindeutige Trennung zwischen Arbeit und Privatleben, so sei heute die Arbeit zum Lebensinhalt vieler geworden. Das ganze Leben solle im Sinne des Kapitalismus produktiv und profitabel sein. Freizeit, Hobbies und soziale Kontakte hätten in dieser Rechnung kaum Platz. Diese Veränderung des Individuum Mensch zum Hamster im Laufrad und die daraus resultierenden Überlastungen wie Burnout thematisiert Losmann in ihrem Dokumentarfilm. Das Thema Arbeit sei für sie deswegen interessant, weil die Arbeitswelt für sie ein Spiegel der Gesellschaft sei.

Das Interview könnt ihr euch hier als Podcast anhören:

Länge 6:50 :: Download

 

Audio

Download (15,65 MB)
interview-Carmen-Losmann.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de