Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Türschild :: Kunstsoap Teil 8 :: Santiago Sierra

"Der Eintritt ist strengstens untersagt für ungepflegte und stinkende Personen, Raucher, Alkoholiker, Drogensüchtige, Blinde, Taube, Stumme, (...), Frauen mit Kindern, Minderjährige, (...)", so beginnt der Text des Türschilds, das in der Santiago Sierra Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen hängt. Es sieht aus wie ein typisches Schild, das vor der Tür einer amerikanischen Anwaltskanzlei hängt. In 23 Zeilen werden hier Personen aufgelistet, denen der Zutritt untersagt ist. Erschreckend dabei ist, dass sich sich jeder Mensch hier mindestens einmal angesprochen fühlt. Denn jeder ist oder war einmal minderjährig, und wer würde schon leugnen einWitzbold zu sein?

Wir finden uns selbst wieder in diesem System der Ausgrenzung, und zwar auf Seiten der Ausgegrenzten. Santiago Sierra konfrontiert uns sehr direkt mit dem Thema Ausgrenzung und kritisiert die Ausgrenzungsmechanismen der heutigen Zeit. Denn die heutige Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn irgendjemand, irgendwo, irgendwann, bei irgendwas ausgegrenzt wird.




Audio

Download (7,7 MB)
8-Tuerschild-plus-J.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de