Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Sehkanal :: Kunstsoap Teil 7 :: Santiago Sierra

Einen Tag nachdem Santiago Sierra im Dezember 2011 persönlich in Tübingen war, um in der Kunsthalle mit Kurator Daniel Schreiber ein Konzept für die gesamte Ausstellung zu machen, entstand dieses Bild.

Hier ist Santiago Sierra in Fulda mit seinem ehemaligen Kunstlehrer und Bekannten Franz Erhard Walther zu sehen. Beide haben sie ihren Kopf in einen dunklen Sack gesteckt, der sich durch die Distanz gedehnt hat. Es entsteht ein Sehkanal, der nur einen Blick auf das Gesicht des Gegenübers zulässt.

Franz Erhard Walter hat damals als erster zeitgenössischer Künstler 1972 in Tübingen ausgestellt, ein Jahr nach der Eröffnung der Tübinger Kunsthalle. Sowohl als Künstler, Lehrer als auch als Begründer der Prozesskunst ist Walther sehr hoch angesehen.




Audio

Download (5,74 MB)
7-Walther-plus-J.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de