Login

 Infos und Regionales


LOKALMAGAZIN


Beiträge & Artikel

Claudius Hennig - Tag des offenen Ateliers

Die Zeit im geliebten Atelier ist für Claudius Hennig Zeit zum genießen, beinahe Meditation. 37 Jahre als Schulpsychologe liegen hinter ihm, in denen die Kunst ihm stets ein Rückzugsraum, doch auch einer zum kreativen Austoben war. Acryl, Asche, Zeitungspapier, Collage - verschiedene Mittel benutzt Claudius Hennig dazu, um alles auszuprobieren und nicht in einem einzelnen Stil zu "vertrocknen".





Das Kunstamt öffnete 25. März seine Türen und gewährte einen Blick hinter die Kulissen. Mit den Werken, Mal- und Zeichenuntensilien der Künstler, sowie den Farben, Motiven, Skizzen und Modellen, Fertigem und Angefangenem wurde jeder Raum zu eigener kleinen „Welt“. Am Tag der offenen Ateliers gewährten die Künstler einen Einblick in ihre Schaffenswelten, liesen die Besucher bei ihrem „work in progress“ zuschauen.
Die Ausstellung stand unter dem Motto „25 Welten“.

Audio

Download (6,5 MB)
16-Claudius-Hennig-mit-Jingle.mp3





Freies Radio Wüste Welle, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen :: +49 7071 760 337 :: buero@wueste-welle.de